Infoveranstaltung: der Würzburger Friedenspreis

Engagement für eine friedliche Gesellschaft

Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Würzburg-Veitshöchheim

Keine Anmeldung erforderlich.

Alle reden von Frieden – und es gibt welche, die leben ihn.

Der Würzburger Friedenspreis wurde vor 25 Jahren erstmals verliehen. Damals wie heute stellt das Friedenspreiskomitee die Frage, was der*die Einzelne heute tun kann, um eine friedliche (Stadt-) Gesellschaft zu fördern und zu bewahren.

Dr. Thomas Schmelter – Vertreter des Friedenspreiskomitees – wird über das Anliegen und die Entwicklung des Würzburger Friedenpreises seit 1995 berichten. Vor allem wird er exemplarisch Engagement von einigen TrägerInnen des Würzburger Friedenspreises vorstellen. Er informiert über konkrete Beispiele aus unserer Region für gelebten Frieden, Solidarität, Völkerverständigung und die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen – mit Bewirtschaftung!

Info auf der Webseite der Würzburger NaturFreunde

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
NaNaturfreundehaus "Am Kalten Brunnen", Sendelbachstr. 146, 97209 Veitshöchheim

Naturfreundehäuser

image

© 
97209 Veitshöchheim
Übernachtungsplätze vorhanden
teilbewirtschaftet (mit Getränken)

Anfrage zum Termin