Jugend und Politik: Diskussion zu Klimapolitik mit Klaus Mindrup, MdB

https://zoom.us/j/526339150

08.07.2020 18:00 - 19:30 Uhr
Zielgruppe: 
Kinder und Jugendliche
Jugendliche
junge Erwachsene
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Berlin
Anna Westner
anna@naturfreunde-berlin.de
Tel.: 030 810 560 250

© 

In den letzten anderthalb Jahren hat sich das Thema „Klimaschutz“ zu einem der führenden Themen in der Politik etabliert. Grund dafür sind vor allen Dingen die Demonstrationen junger Klimaaktivist*innen rund um Fridays For Future. Mit Verweisen auf ansteigende Temperaturen, Dürresommer, zunehmende Klimakatastrophen u.v.m. zeigten sie nicht nur die schon jetzt dramatische Situation, sondern bewegten auch Politiker*innen zu handeln.

Doch gehen die Forderungen der Klimaaktivist*innen und die Klimaschutzkonzepte der Bundesregierung nicht immer Hand in Hand.
Deswegen wollen wir mit Klaus Mindrup über Klimapolitik reden, gerade im Hinblick auf die Energie- und Verkehrswende und welche Rolle die Corona-Krise womöglich dabei spielt. Außerdem soll es zu einem generellen Austausch zu seinen Erfahrungen als Politiker kommen. Rege Beteiligung ist erwünscht.

Klaus Mindrup ist seit 2013 SPD-Bundestagsabgeordneter und ist dort u.a. Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!
Die Veranstaltung findet online statt. Du kannst dich hier einwählen – Klick einfach auf den Link oder gib die Meeting-ID bei Zoom ein.
Link: https://zoom.us/j/526339150
Meeting-ID: 526339150
Handy/Festnetztelefon: 030 5679 5800, dann: 526339150#
Eine Anmeldung ist nicht nötig; die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Jugend trifft Politik
In Kooperation mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung wollen wir insbesondere jungen Erwachsenen die Möglichkeit geben, sich niedrigschwellig mit Politiker_innen auszutauschen, zu erfahren, wie deren Alltag aussieht und was sie politisch bewegen (wollen), und eigene Erfahrungen und Anregungen einzubringen. Natürlich gibt es die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen.

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.