Kulturwanderung zum 125. Geburtstag der NaturFreunde

Kampagnen-Aktionstage "125 Jahre NaturFreunde – 125 Jahre internationale Solidarität"

10.09.2020 ganztägig
Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Hessen
Britta Baumann
(06071) 217 83

Im Rahmen des Tages der Nachhaltigkeit am 10. September 2020 bieten wir eine Kulturwanderung zum 10. Internationalen Waldkunstpfad „Kunst/Natur/Identität“ nach Darmstadt an.  Hier kann man einen Waldspaziergang mit  Kunstentdeckungen verbinden. Die 15 Künstler*nnen aus 7 Ländern ( Japan, Bulgarien, Türkei Portugal, Niederlande, Elfenbeinküste, Deutschland) stellen mit ihren Werken eine Verbindung von Mensch, Wald und Natur dar. Beim Besuch während der Vorarbeiten der Künstler*nnen konnte man schon wahrnehmen und erfahren, welch interessante Kunstobjekte zu sehen sein werden (z. B. das Wolkenkuckucksheim und das U-Boot, welches ja in den Medien schon viel Erwähnung fand). 

Wir starten zu diesem Ausflug am späten Vormittag des 10. September 2020 mit dem öffentlichen Bus von Dieburg aus um nach Darmstadt zu fahren. Vom Ostbahnhof geht die Wanderung durch den Woogpark und ein kleines Villenviertel mit Baumbestand hoch zum Vivarium. Hier angekommen, laufen wir zunächst entlang von Kleingärten zu einem Wäldchen, dessen Wege uns bis zum Waldkunstpfad im Bereich Böllenfalltor führen. Zu den Kunstwerken wird es beim gemeinsamen Gang durch das idyllische Waldkunstpfadgelände natürlich auch die ein oder andere Information geben. Die Abschlussrast findet am Spätnachmittag im Restaurant „Zum Schützenhaus“ in der Nähe des Böllenfalltors statt.

Die Wanderdistanz mit Rundgang wird insgesamt etwa 10–11 Kilometer betragen. Festes Schuhwerk erscheint sinnvoll , Maske und Getränke etc. sind mitzubringen. Die dann aktuellen Coronaregeln sind zu beachten, die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.