Modul 1: Engagement stärken

Stärkenberater*innen-Ausbildung in Nordrhein-Westfalen

28.10.2022 bis 30.10.2022
Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

Kostenfrei für Mitglieder der NaturFreunde Deutschlands. Übernahme der Fahrtkosten nach Absprache mit dem Projektteam möglich. Gäste sind herzlich willkommen. Bitte dazu vorher Kontakt aufnehmen.

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde NRW
Projektbüro Stärkenberatung
Dr.in Talin Kalatas
(0173) 475 32 44
talin.kalatas@naturfreunde-nrw.de
oder
Mareike Götzinger
(0173) 475 31 88
mareike.goetzinger@naturfreunde-nrw.de

Modul 1 der vierteiligen Ausbildung zum*r Stärkenberater*in

Wichtige Inhalte der Ausbildung sind unter anderem die Auseinandersetzung mit
Konzepten des Freiwilligenmanagements und der Stärkung des Ehrenamtes, das
Kennenlernen der systemischen Beratung sowie der Umgang mit Beratungsfällen,
unterschiedliche Diskriminierungsformen, Prozessbegleitung, Konfliktmanagement,
verschiedene Moderationstechniken und vieles mehr.

Inhalte des 1. Moduls:

Zusammenhalt durch Teilhabe und ko-finanzierendes Landesprogramm

  • Vorstellung des Förderprogramms Zusammenhalt durch Teilhabe im Allgemeinen
  • Erläuterung der inhaltlichen Rahmung und Intention des Projekts sowie Benennung angestrebter Ziele (ausführlich zu Beginn des ersten Moduls, später in Kurzform)
  • Entwicklung einer gemeinsamen Vision und einhergehende Identifikation mit der Zielsetzung des Projekts
     

Der Verband NaturFreunde und die Stärkenberater*innen

  • Vorstellung der NaturFreunde als Verband, ihrer Werte und verbandlichen Ziele (insbesondere Demokratie, Partizipation, Antidiskriminierung) und Reflexion des persönlichen Zugangs zu den NaturFreunden und zur Bereitschaft zur Mitwirkung
  • Diskussion, Entwicklung und Abgleich eines gemeinsamen Verständnisses zu folgenden Herausforderungen und Aspekten:
  • Organisationsinterne Standards für Aktivitäten, Beteiligung, Kommunikation nach innen und außen
  • Überprüfung und Weiterentwicklung des organisationsinternen Leitbilds
  • Entwicklung von grundlegenden Fragestellungen zum Freiwilligenmanagement, speziell zum Thema Generationenfrage
  • Vorstellung des Stärkenberatungskonzepts
  • Definition der Ziele, Einsatzfelder und Arbeitsweisen in der Beratungstätigkeit
  • Klärung des organisatorischen Rahmens und Eruierung von (zusätzlichen) Bildungsangeboten und -bedarfen, Vorstellung der ausgebildeten Stärkenberater*innen und Projektleitung

Impuls Freiwilligenmanagement und Ehrenamtsverständnis

  •  Theoretischer Hintergrund zu Freiwilligenmanagement
  • Vorstellen und Anwenden des Modells Haus richten, Freiwillige gewinnen und Freiwillige integrieren
  • Motive und Motivation von zivilgesellschaftlichem Engagement, Freiwilligensurveys und Anerkennungskultur; Diskussion von Wandlungsprozessen in Bezug auf Ehrenamt
  • Konzepte zur Multiplikation im Bereich Sensibilisierung für die Notwendigkeit eines Freiwilligenmanagements
  • Reflexion eigener Erfahrungen und Bedürfnisse als Freiwillige

Einstieg in die Beratung

  • Vorstellung und Vermittlung der Grundlagen systemischer Beratung
  • Auseinandersetzung mit einer spezifischen systemischen Haltung und Durchführung entsprechender Haltungs-Übungen
  • Vorstellung verschiedener Beratungsmodelle und Beratungsbegriffe
  • Einführung in die Phasen einer Beratung
  • Erarbeitung beraterischer Techniken und Methoden wie beispielsweise Aktives Zuhören, Fragetechniken, Hypothesen etc. (mindestens zwei pro Modul)
  • Entwicklung eines verbandsbezogenen bedarfsgerechten Beratungsverständnisses
  • Einblicke in die systemische Beratung von Kleinorganisationen anhand von Fallbeispielen der NaturFreunde
  • Erfahrungsaustausch mit ausgebildeter*m Stärkenberater*in

Die Stärkenberatungsausbildung besteht aus mindestens vier Modulen.
Die Termine dieser Module im Landesverband NRW sind:

1. Ehrenamt stärken | 28. - 30.10.2022
2. Erfolgreich kommunizieren | 25. - 27.11.2022
3. Konflikte lösen | 20. - 22.01.2023
4. Beratungsfälle meistern | 3. - 5.03.2023

Leistung: 

Ausbildungsprogramm, Übernachtung, Verpflegung

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Naturfreundehaus Teutoburg, Detmolder Str. 738, 33699 Bielefeld

Naturfreundehäuser

image

Naturfreundehaus Teutoburg
© 
33699 Bielefeld
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.