Modul 3: Konflikte lösen

Stärkenberater*innen-Ausbildung in Nordrhein-Westfalen

20.01.2023 bis 22.01.2023
Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

Kostenfrei für Mitglieder der NaturFreunde Deutschlands. Übernahme der Fahrtkosten nach Absprache mit dem Projektteam möglich. Gäste sind herzlich willkommen. Bitte dazu vorher Kontakt aufnehmen

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde NRW
Projektbüro Stärkenberatung
Dr.in Talin Kalatas
(0173) 475 32 44
talin.kalatas@naturfreunde-nrw.de
oder
Mareike Götzinger
(0173) 475 31 88
mareike.goetzinger@naturfreunde-nrw.de

Modul 3 der vierteiligen Ausbildung zum*r Stärkenberater*in

Wichtige Inhalte der Ausbildung sind unter anderem die Auseinandersetzung mit
Konzepten des Freiwilligenmanagements und der Stärkung des Ehrenamtes, das
Kennenlernen der systemischen Beratung sowie der Umgang mit Beratungsfällen,
unterschiedliche Diskriminierungsformen, Prozessbegleitung, Konfliktmanagement,
verschiedene Moderationstechniken und vieles mehr.

Inhalte Modul 3:

Grundlagen zum Thema Konflikte und innerverbandliche Konflikte

  • Grundlage von Konflikten, Eisbergmodell, Elemente der Streitschlichtung sowie Konfliktbearbeitung
  • Persönliche Reflexion von individuellen Konflikterfahrungen, von eigenem Konfliktverhalten, Reflexion der Anforderungen an Konfliktberater*innen und Grenzen der Konfliktberatung
  • Einüben von präventiven Handlungskompetenzen
  • Entwicklung eines organisationsinternen »Fahrplans« zur verbandseigenen Konfliktbearbeitung
     

Vertiefung der Beratungskompetenzen

  • Durchführen von Beratungen in Konfliktsituationen, Werkzeuge für die (Konflikt-)Lösungs- und Ressourcensuche
  • Einführung der Team-/ Co-Beratung
  • Entwicklung eines fachlichen Selbstverständnisses als Stärkenberater*in: Überprüfung und Weiterentwicklung des im Verlauf entwickelten Selbstverständnisprozesses zur Berater*innentätigkeit
  • Theoretische und methodische Auseinandersetzung mit der kollegialen Beratung
  • Umfassende Beratungs-/ Praxisübung anhand aller Phasen der Beratung
  • Methodische Übungen, Fallarbeit und Praxisbeispiele
     

Moderationstechniken

  • Grundlagen der Moderation von Gruppen in Beratungssettings und Klärung von Moderationsaufgaben für Stärkenberater*innen
  • Planung, Übung und Entwicklung von Moderationstechniken zur Gestaltung von innerverbandlichen Kommunikationsformen und Beteiligungsansätzen zur Verbesserung von Problemsituationen
     

Transferaufgabe zum nächsten Modul

  • Transfer und Reflexion bisher erlangter Kenntnisse und Fähigkeiten durch eine Transferaufgabe: Anwendung des erworbenen Wissens in Fallbeispielen der Ortsgruppen/Naturfreundehäuser während der Umsetzung der Module – die Hospitation bei erfahrenen Stärkenberater*innen ist möglich

Die Stärkenberatungsausbildung besteht aus mindestens vier Modulen.
Die Termine dieser Module im Landesverband NRW sind:

1. Ehrenamt stärken | 28. - 30.10.2022
2. Erfolgreich kommunizieren | 25. - 27.11.2022
3. Konflikte lösen | 20. - 22.01.2023
4. Beratungsfälle meistern | 3. - 5.03.2023

Leistung: 

Ausbildungsprogramm, Übernachtung, Verpflegung

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Naturfreundehaus Teutoburg, Detmolder Str. 738, 33699 Bielefeld

Naturfreundehäuser

image

Naturfreundehaus Teutoburg
© 
33699 Bielefeld
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.