"Natürliche Flussläufe wiederherstellen – der Umbau der Emscher"

Multiplikator*innenschulung in Kooperation mit der Emschergenossenschaft

13.08.2022 10:00 - 17:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

Die Schulung ist für Mitglieder der NaturFreunde und der Naturfreundejugend kostenlos. Alle anderen Teilnehmenden zahlen einen Beitrag von 20,– Euro. Für die Verpflegung im „Hof Emschermündung“ fallen 5,– Euro pro Person an.

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde NRW
Projektbüro LebensRäume
lebensraeume@naturfreunde-nrw.de

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist daher zwingend notwendig. Bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular.

Der Umbau der Emscher gilt als „Generationen-Projekt“. Kaum ein Gewässer in Deutschland wurde so stark beeinträchtigt und verändert. Über viele Jahre nahm sie die Abwässer aus Industrie, Bergbau und Privathaushalten auf und wurde dafür kanalisiert und begradigt. Der Fluss galt als „Kloake des Ruhrgebiets“ und war der schmutzigste Deutschlands. Das ist nun vorbei. Mit dem Ende des Bergbaus begann die Renaturierung. Dazu gehörten der Aufbau eines unterirdischen Abwasserkanalsystems und die Wiederherstellung naturnaher Bereiche entlang des gesamten Flusses. Ein besonderer Kraftakt ist die Verlegung der Emschermündung in den Rhein bei Dinslaken um mehrere hundert Meter nach Norden, damit diese naturnah gestaltet werden kann.

Die Schulung findet in Kooperation mit der Emschergenossenschaft im „Hof Emschermündung“ in Dinslaken statt. Wir starten am Vormittag mit einem Vortrag von Dr. Mario Sommerhäuser, Abteilungsleiter „Fluss und Landschaft" bei Emschergenossenschaft und Lippeverband. Er wird uns die Geschichte und Bedeutung der Emscher für das Ruhrgebiet näherbringen und erläutern wie der naturnahe Umbau eines ganzen Flusssystems gelingen kann. Nach einem gemeinsamen Mittagessen geht es auf eine leichte Exkursion und wir schauen uns die Baustelle der neuen Emschermündung zusammen mit Dr. Sommerhäuser genauer an.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Hof Emschermündung, Am Hagelkreuz, 46535 Dinslaken

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.