NaturFreunde – für den Frieden auf dem Weg

Der Landesverband Saarland beteiligt sich an der 35. Etappe der Friedenswanderung

17.05.2021 12:00 - 12:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

keine

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Saarland
Karsten Diehl
(06898) 220 34 oder

Monique Broquard 
broquard@naturfreunde.de 
(06897) 24 46

Der Landesvorstand empfiehlt allen, die – auch wegen der frühen Anreisezeit nach Frankfurt – einen kürzeren Weg bevorzugen, eine „saarländische Variante“:

  • Anreise mit Privat-PKW und Fahrgemeinschaften nach Walldorf. Treffpunkt um 12.00 Uhr an der S-Bahn-Station in Walldorf.
  • Von dort Fußweg zum ehemaligen KZ-Außenlager in Walldorf (Familie-Jürges-Platz 1, 64546 Mörfelden-Walldorf). Dort können wir gemeinsam mit den Teilnehmenden, die aus Frankfurt kommen, die Mittagspause verbringen. Bitte Rucksackverpflegung mitbringen!
  • Anschließend erhalten wir eine Information zu dem KZ-Außenlager, in dem ungarische und jüdische Frauen als Zwangsarbeiterinnen eine Rollbahn für „Hitlers Wunderwaffe“ bauen sollten.
  • Um 13.30 Uhr führt die Tour entlang einer US-Spionageanlage und ehemaligen Bunkeranlage weiter bis zum Endpunkt der Etappe am Naturfreundehaus Egelsbach.

Von dort ist der Rücktransport zu den Fahrzeugen auf dem Parkplatz in Walldorf organisiert.

Für diesen Friedenswandertag ist eine persönliche Anmeldung beim Landeswanderwart unbedingt erforderlich.

Leistung: 

Wandern für den Frieden

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
S-Bahnhof Walldorf (Hess.), 64546 Mörfelden-Walldorf

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.