Radtour nach Solingen zur Lesung "Zwei Leben zwischen Liebe, Mut und Hoffnung"

09.07.2022 11:00 - 11:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Düsseldorf
Fachgruppe Radtouristik Soziale Pedale
radtouristik@naturfreunde-duesseldorf.de

Gemeinsam radeln wir von Benrath nach Solingen, wo um 14:00 Uhr im LVR-Museum "Waschhaus" die Ausstellung und Lesung "Zwei Leben zwischen Liebe, Mut und Hoffnung – Solingen – Sowjetunion – Berlin Lichtenberg 1904–1984" stattfindet, die von den NaturFreunden Solingen veranstaltet wird.

1931 gingen Else und Erwin Gansdorf, NaturFreunde, Antifaschisten und Kommunisten, aus Solingen in die Sowjetunion, 1973 zogen sie von dort in die DDR, nach Berlin Lichtenberg.

Jelena Gansdorf, die Enkelin, liest aus der Erinnerungsbroschüre über diese spannende 80jährige deutsch-sowjetische Geschichte und wir sehen persönliche Bilder von Jelena und ihrer Familie aus dieser Zeit.

Die Fahrtdauer beträgt etwa 2 Stunden, auf der Hinfahrt gibt es ein paar mittlere Steigungen.

Packtaschenverpflegung.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Bahnhof Benrath, 40597 Düsseldorf

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.