Ratlos bei Verschwörungsideologien?! Wochenendfortbildung für Stärkenberater*innen

18.06.2021 bis 20.06.2021
Zielgruppe: 
junge Erwachsene
Erwachsene
Senioren
Kosten: 

Kostenlos für NaturFreunde-Mitglieder

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde in Baden und Württemberg
Stärkenberatung
Susanne Leuschner
staerkenberatung@naturfreunde-wuerttemberg.de

© 

Vom 18.–20. Juni 2021 bieten wir für alle Stärkenberater*innen eine überregionale Weiterbildung zum Thema „Entschwörung“ an. Dabei kooperieren wir mit der Fachstelle für Politische Bildung und Entschwörung der Amadeu-Antonio-Stiftung. Die Weiterbildung soll Stärkenberater*innen darin unterstützen, einen kompetenten und differenzierten Umgang mit Verschwörungsideologien zu entwickeln. Dafür werden wir die eigene Auseinandersetzung mit dem Thema ausbauen, über Verschwörungsideologien aufklären und schließlich Handlungsmöglichkeiten für die beraterische Praxis erarbeiten.
Die Stärkenberater*innen stehen nach Abschluss der Weiterbildung allen Ortsgruppen mit ihrem Wissen zur Verfügung, sodass ihr euch Unterstützung holen könnt, wenn ihr das Gefühl habt, ihr seid in eurem Umfeld vom Thema Verschwörungsmythen betroffen.
 

Nähere Informationen zum Inhalt der Weiterbildung:

Verschwörungsmythen haben Konjunktur. Schaut man sich die sogenannte „Querdenken“-Bewegung an, scheinen sie sogar massenfähig zu sein. Dabei sind sie alles andere als harmlos. Denn Querdenken und andere Verschwörungsideologien entwerfen Szenarien von Bedrohung und Beherrschung, arbeiten mit klaren Feindbildern und völkischen Gemeinschaftskonzepten. Damit bedrohen sie nicht nur konkrete Menschen, sondern gefährden auch gültige Standards von Recht und Politik in demokratischen Gesellschaften. Die Konfrontation mit diesen Ideologien und den Menschen, die sie teilen, kann deshalb sehr anspruchsvoll sein und wirft immer wieder schwierige Fragen auf: Was sind Verschwörungsmythen eigentlich und warum sind sie für viele so attraktiv? Was für Konflikte erwarten mich, wenn ich Verschwörungsglauben begegne? Welche Strategien des Umgangs gibt es? Wie können Stärkenberater*innen dazu beitragen, dass die Naturfreunde der Herausforderung durch Verschwörungsideologien bestärkt entgegen treten?

** Diese Wochenendfortbildung ist Teil eines Kooperationsprojektes zwischen den Naturfreunden Baden-Württemberg und der Fachstelle für Politische Bildung und Entschwörung der Amadeu Antonio Stiftung. Sie soll Stärkenberater*innen darin unterstützen, einen kompetenten und differenzierten Umgang mit Verschwörungsideologien zu entwickeln. Dafür werden wir die eigene Auseinandersetzung mit dem Thema ausbauen, über Verschwörungsideologien aufklären und schließlich Handlungsmöglichkeiten für die beraterische Praxis erarbeiten. **

Corona-Hinweis:

Je nach Pandemie-Lage findet die Weiterbildung in einem Naturfreundehaus in Baden-Württemberg oder ggf. digital statt.

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.