Rohstoffwende statt Erdüberlastung

Online-Workshop

31.05.2023 19:00 - 20:30 Uhr
© 

Der deutsche Erdüberlastungstag am 4. Mai macht klar: Wir leben auf Kosten von Menschen im Globalen Süden und zukünftiger Generationen.

Im Workshop wollen wir uns mit unserem hohen Verbrauch von metallischen Rohstoffen wie Kupfer, Kobalt oder Lithium auseinandersetzen. Dabei beschäftigt uns Fragen wie:

  • Welche Folgen hat der Bergbau für Abbauländer?
  • Wie leisten Menschen Widerstand gegen Bergbauprojekte?
  • Wie können wir in Deutschland mit der Rohstoffwende einen global gerechten Umgang mit Rohstoffen finden?
  • Was muss politisch passieren?
  • Was können wir selbst tun?

Eine Referentin des INKOTA netzwerk e.V. leitet den Workshop. 

Wir freuen uns auf den Austausch! 

Das Projekt der Stärkenberatung wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern und für Heimat im Rahmen des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe".

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Zielgruppe: 
Jugendliche
junge Erwachsene
Erwachsene
Familien
Senioren
Frauen
Kosten: 

kostenlos 

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Sachsen
Stärkenberatung
staerkenberatung@die-naturfreunde-sachsen.de
(0351) 266 78 01

Nach der Anmeldung erhaltet ihr den Zugangslink.

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.

           _  __      __  _   _   _ 
(_) \ \ / / | \ | | | |
___ _ \ \ / / | \| | | |
/ __| | | \ \/ / | . ` | | |
| (__ | | \ / | |\ | | |
\___| | | \/ |_| \_| |_|
_/ |
|__/
Bitte geben Sie den oben angezeigten ASCII-Bild-Code ein.