Wanderwoche in der Ramsau

Wanderwoche in der Ramsau am Dachstein

10.10.2021 - 18:00 Uhr bis 17.10.2021 - 10:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

Kosten vorab:
530 € für Mitglieder der NaturFreunde, 580 € für Nicht-Mitglieder pro Person
Bei Absagen nach dem 24.9.2021 wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 € erhoben.

Kostenn vor Ort:
Anreise, Verpflegung, Getränke des Abendessens, ggf. Lunchpaket des Landhaus Kirchgasser

Bezahlvorgang:
Überweisung der Kosten bis spätestens am 24. September 2021 an:
NaturFreunde Frankfurt am Main IBAN: DE84 5019 0000 0001 7388 95, bei der Frankfurter Volksbank,
BIC: FFVBDEFF,
Stichwort: Wanderwoche Ramsau 10.-17. Oktober 2021

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Frankfurt

anmeldung bis spätestens zum 17.9.2021 schriftlich mit Unterschrift! (siehe Anmeldeformular) an:
Edith Itta
Johanna Melber Weg 27
60599 Frankfurt am Main
oder edith.itta@naturfreunde-ffm.de

Eine Anmelde- bzw. Teilnahmebestätigung erfolgt schriftlich bzw. per Mail.

An- und Rückreise:
Die An- und Rückreise müssen selbst organisiert werden. Von Frankfurt am Main gibt es die Möglichkeit mit dem Zug nach Schladming zu fahren. Von dort geht ein Bus nach Ramsau. Ein Abholdienst kann, in Absprache, vom Bahnhof Schladming oder von einer Bushaltestelle in Ramsau organisiert werden. Die Fahrkosten sind nicht im Teilnehmerbeitrag enthalten. Anreise: Sonntag, den 10. Oktober, bis 18.00 Uhr (individuell) zum Abendessen Abreise: Sonntag, den 17. Oktober, nach dem Frühstück (individuell)

Umgebung:
Die Gemeinde Ramsau am Dachstein liegt in der Steiermark am Dreiländerdreieck mit Oberösterreich und dem Land Salzburg. Der Ort liegt auf einem Hochplateau von 1.100 – 1.700 m Seehöhe oberhalb des Ennstals. Das eindrucksvolle Panorama des Dachsteinsmassivs lässt sich von unserer Unterkunft im Landhaus Kirchgasser bewundern. In Ramsau und Umgebung wird die bekannte Fernsehserie „Die Bergretter“ gedreht. Viele Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden laden zum Entdecken ein.

Unterkunft:
Im gastfreundlichen Landhaus Kirchgasser stehen uns mehrere Appartements und ein Doppelzimmer zur Verfügung. Aufgrund der Corona-Bedingungen werden die kleinen Appartements nur mit 2 Personen belegt. Dort stehen für zwei Einzelpersonen ein Schlafzimmer und eine Schlafcouch im abgetrennten Wohnbereich zur Verfügung. In allen Appartements sind das Badezimmer und das WC getrennt. Wenn es die Corona-Bedingungen ermöglichen, kann der Wellness-Bereich im Haus mit Zirben- und Dampfsauna, Infra-Rot-Kabine oder dem OutdoorWhirlpool genutzt werden.

Programm:
Das Programm richtet sich nach der aktuellen Wetterlage und welche Almen und Hütten geöffnet sind. Mögliche Wandertouren werden am ersten Abend vorgestellt. Ganztägige mittelschwere Wandertouren mit steilen Auf- und Abstiegen auf Steigen und unbefestigten Pfaden sind geplant. Eine gute Kondition und Schwindelfreiheit sind für die Wanderungen notwendig. Als Einstieg ist am Montag eine leichte Einwanderungstour vorgesehen. Für die Wochenmitte ist ein Ruhetag vorgesehen, für den es Ausflugstipps gibt die individuell organsiert werden können.

Wanderausrüstung:
Feste hohe Wanderschuhe mit gutem Profil, wetter- und regenfeste Bekleidung, Trinkflasche und Proviantbox, Wanderstöcke werden empfohlen

Wichtig:
Es gelten die zum Zeitpunkt der Wanderwoche gültigen Corona-Bestimmungen in Österreich.
Aktuell gib es nur noch in öffentlichen Verkehrsmitteln, im Handeln und in Museen eine Maskenpflicht.

Hygienekonzept der NaturFreunde Frankfurt für die Wanderwoche:

Folgende Voraussetzungen sind grundsätzlich für die Teilnahme an der Wanderwoche notwendig:
- Eine vollständigen Covid-19 Impfung, die durch den Impfausweis oder den digitalen Impfpass nachgewiesen wird (Die vollständige Impfung muss mindestens 15 Tage zurückliegen.) oder
- Covid-19-Genesene müssen einen Nachweis ihrer Erkrankung vorlegen (ärztliches Attest oder positives PCR-Testergebnis, der mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist.) Nach Ablauf von 6 Monaten verfällt der Status „genesen“ und ein negatives Testergebnis oder der Nachweis einer (einmaligen) Impfung ist notwendig. oder:
- Test vor Antritt der Reise: PCR-Test (Gültigkeit 3 Tage) oder negativer Antigentest einer offiziellen Teststation (Gültigkeit 2 Tage) Während des Aufenthalts muss mittwochs ein Selbsttest vor Ort durchgeführt werden. Sollte eine Verschärfung der Pandemie eine Absage der Wanderwoche durch die Gastgeber notwendig machen, so wird der Teilnahmebeitrag erstattet.

Leistung: 

Unterkunft:
in Appartements oder im Doppelzimmer mit jeweils 2 Personen: Nutzer*innen eines gemeinsamen Appartements müssen sich über die Nutzung des Schlafzimmers bzw. der Schlafcouch im separaten Wohnbereichs selbst einigen.
Halbpension:
Die Halbpension beginnt mit dem Abendessen am 10.7.21 und endet mit dem Frühstück am 17.7.21
„Sommercard“: mit zahlreichen kostenlosen und vergünstigen Angeboten in der Region
Wander- und Reiseleitung vor Ort:
Edith Itta, Günter Deister, Siggi Heß

Halbpension:
Frühstücksbuffet mit Kaffee oder Tee 4-Gang-Abendmenü (Getränke werden separat berechnet) Die Familie Kirchgasser bietet leckere regionale Küche; ein vegetarisches Menü ist möglich.
Wenn während einer Wanderung eine Einkehr nicht möglich ist, dann müssen die Teilnehmer*innen selbst für den Tagesproviant sorgen. Ein Lunchpaket kann im Landhaus Kirchgasser vorbestellt werden und muss von den Teilnehmer*innen vor Ort bezahlt werden. (8 € ohne und 10 € mit Getränken).

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Landhaus Kirchgasser, Vorberg 460, 8972 Ramsau am Dachstein, Österreich