Wein und Talk zum Thema: Wie kriegen wir Dornröschen wach geküsst?

Was durch Corona lahm und träge wird und wie wir es wieder flott kriegen

30.10.2020 - 19:30 Uhr
Zielgruppe: 
Frauen
Familien
Jugendliche
junge Erwachsene
Erwachsene
Senioren
Kosten: 

Für die Teilnahme an der Weinprobe wird ein Beitrag von wahrscheinlich 8 Euro erhoben.

Auskunft & Anmeldung: 

Anmeldung erforderlich:
NaturFreunde Nienburg
volker.selent@nf-nds.de bzw. telefonisch an 05021-62755

Eine Weinprobe mit Gesprächen zwischen NaturFreundinnen und NaturFreunden (ANMELDUNG erforderlich).

Am Klavier: siehe gesonderten Hinweis hierzu.

Durch Corona wird vieles anders, auch unsere „Wein und Talk“-Veranstaltung. Drum herum gibt es ein Hygienekonzept mit verbindlichen Voranmeldungen und geringerer Zahl an Teilnehmer*innen. Wir werden auch mit einem anderen Rahmenkonzept diskutieren: Statt viel Wissen von außen wollen wir an dem Abend über das sprechen, was in uns steckt. Was hat Corona bei uns ausgelöst? Bei den traditionellen Weinproben bleibt es.
In mehreren unterschiedlich besetzten Runden werden verschiedene Teilaspekte diskutiert. Dabei geht es uns inhaltlich nicht um Krankheitssymptome, Schutzmaßnahmen, Impfstoffe oder Meldungen über die neuesten Zahlen. Vielmehr geht es uns um die Frage, ob Corona ein lähmender Alptraum ist, wo das öffentliche Leben schläft. Wenn ja, warum ist das so? Was lähmt uns? Oder wird nur das stärker sichtbar, was vorher auch schon da war, z.B. fehlendes politisches Engagement in der Öffentlichkeit, Spaltung der Gesellschaft, Leben in Blasen oder alternativen Wirklichkeiten, fehlende Kommunikationsmöglichkeiten, Verlust von den Kategorien Wissenschaft, Fakten, Wahrheit ...

Oder verändert Corona noch mehr? Konsum, Lebensqualität, veränderte Arbeitswelten sowie mehr Klimaschutz. Gibt es ein neues virtuelles Miteinander? Und wer kommt für die Kosten auf?

Die verbindlichen Anmeldungen sind an volker.selent@nf-nds.de bzw. telefonisch an 05021-62755 (Hinweis: Die Plätze sind auf 25-30 Personen beschränkt). Wir weisen feste Gruppen von 1 bis maximal 8-10 Personen an den Tischen zu, die voneinander 1,50m Abstand halten müssen. Für den Begegnungsverkehr sowie für den Eingang und Ausgang sind Gesichtsmasken zu tragen. Trotz dieser Maßnahmen hoffen wir auf einen vergnüglichen Abend.

Klaviermusiker*in gesucht
Für den 30.Oktober suchen wir noch jemanden, der oder die den Talkabend mit Hintergrundmusik begleiten kann. Ein Klavier steht zur Verfügung. Ideal ist die Aufführung für die, die nur ein kleines Repertoire haben und mal ausprobieren wollen, vor einem kleinen Publikum zu spielen. Ein kleines Honorar ist möglich. Interessierte melden sich bitte bei Volker Selent (siehe oben).

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Naturfreundehaus Nienburg, Luse-Wyneken-Strasse 3, 31582 Nienburg

Naturfreundehäuser

image

Naturfreundehaus Luise Wyneken
© 
31582 Nienburg
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet

Ortsgruppe/n

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.