Zoom-Webseminar des Bündnisses Aufstehen gegen Rassismus: „Leugnung und Verschwörungstheorien - Die AfD und der Klimawandel“

Zoom: bitte nach Link anfragen

Dieser Termin findet mehrmals statt, das nächste Mal am:
Dieser Termin findet mehrmals statt, das nächste Mal am:
© 

Innerhalb des Spektrums der AfD gibt es viele, die den Klimawandel und die Auswirkungen des Menschen auf den Klimawandel leugnen. Mit Argumenten wie „Klimaveränderungen gab es schon immer“ oder der Behauptung das „Klimaforscher sind uneinig“ seien, versuchen sie unter Berufung auf Vereine wie das „Europäische Institut für Klima und Energie“ oder Youtuber*innen wie Naomi Seibt und die pseudowissenschaftliche amerikanische Denkfabrik „The Heartland Institute“, die den menschengemachten Klimawandel leugnet, die Klimabewegung zu diskreditieren und für einen Wiedereinstieg in die Atomenergie zu werben. Im AfD-Grundsatzprogramm wird zum Thema Klimawandel und CO2 ausgeführt: „IPCC und deutsche Regierung unterschlagen die positive Wirkung des CO2 auf das Pflanzen-wachstum und damit auf die Welternährung. Je mehr es davon in der Atmosphäre gibt, umso kräftiger fällt das Pflanzenwachstum aus.“

Der Referent setzt sich mit den Positionen der AfD und ihrem Umfeld auseinander. Er zeigt anhand der Positionierun-gen des „Europäische Institut für Klima und Energie“, der Youtuber*in Naomi Seibt und des „The Heartland Institute“ Argumentationslinien der Klimaleugner*innen auf. Kurz stellt er die Positionierungen der Zeitungen und Medien der neuen und alten Rechten und des völkischen Umfeldes der AfD auf. Anhand der Bücher von Günther Vogel („Die erfundene Katastrophe“) und Michael Grandt („Kommt die Klimadiktatur?“) zeigt er Positionierungen von Büchern aus der klimaskeptischen Bewegung auf.

Einführung: Uwe Hiksch, Bundesvorstand NaturFreunde Deutschlands

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Zoom-Konferenz,
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Berlin
Uwe Hiksch
hiksch@naturfreunde.de
(0176) 62 01 59 02 

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.

 __          __  ___    _                    
\ \ / / |__ \ | |
\ \ /\ / / ) | | | __ _ _ __ _
\ \/ \/ / / / | |/ / | | | | / _` |
\ /\ / / /_ | < | |_| | | (_| |
\/ \/ |____| |_|\_\ \__, | \__, |
__/ | | |
|___/ |_|
Bitte geben Sie den oben angezeigten ASCII-Bild-Code ein.