30. NaturFreunde-Bundeskongress tagt Ende März in Nürnberg

© 

Vom 31. März bis zum 2. April 2017 tagt der 30. ordentliche Bundeskongress der NaturFreunde Deutschlands in Nürnberg.

Unter dem diesjährigen Motto Nachhaltigkeit solidarisch leben bestimmt das höchste Gremium der NaturFreunde Deutschlands Ausrichtung sowie Aktivitäten des Verbandes für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur und wählt unter anderem den Bundesvorstand.

Die rund 120 Delegierten werden insgesamt 55 fristgerecht eingegangene Anträge beraten und dabei unter anderm über die sozialökologische Transformation, Natur-, Umwelt- und Klimaschutz sowie Friedenspolitik, aber auch Satzungsänderungen, Beitragssätze und den Versicherungsschutz debattieren.

Angekündigt haben sich zahlreiche Redner und Ehrengäste, darunter der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann, der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger, AWO-Präsident Wilhelm Schmidt und die bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz Ulrike Scharf.