Sichtung und Vorbereitung Ski alpin

Die NaturFreunde-Sichtung Ski alpin richtet sich an Interessierte der alpinen Skiausbildung.
Um sich für den Grundstufen-Lehrgang Ski alpin anmelden zu können, ist die Teilnahme an einer vorherigen Sichtung obligatorisch. Die eintägige Sichtung wird immer gekoppelt mit zwei Tagen Vorbereitung, so dass man insgesamt drei Tage im Schnee an der eigenen Technik feilen kann. In dieser Zeit wird die individuelle Eignung geprüft und erste Techniktipps vermittelt.

Dauer: 1 Tag Sichtung gekoppelt mit 2 Tagen Vorbereitung
Kosten: siehe Ausschreibung

Bei Rücktritt ab 20 Tage vor Lehrgangsbeginn wird eine Verwaltungsgebühr von 50 € fällig, zuzüglich eventuell anfallender Stornokosten der Unterkunft.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen: 
  • Mitglied der NaturFreunde
  • Nachweis Erste-Hilfe-Ausbildung (9 LE, nicht älter als zwei Jahre) (spätestens zum Prüfungslehrgang vorzulegen)
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
Spezielle Anforderungen: 
  • sicheres und sportliches Fahren in unterschiedlichen Geländeformen und Schneearten
  • Beherrschen des Driftens mit paralleler Skistellung
  • Beherrschen von Riesenslalom und Slalom
notwendige Ausrüstung: 
  • Skiausrüstung
  • Skihelm
Weiterbildungsmöglichkeiten: