FARN braucht deine Unterstützung

Ein Spendenaufruf des NaturFreunde-Bundesvorstands und der Bundesleitung der Naturfreundejugend

Biosphärenreservat-Schild (gelb mit schwarzer Eule), auf dem ein Anti-Nazi-Aufkleber (Hakenkreuz in die Abfalltonne) klebt
© 

Das gesellschaftliche Klima wandelt sich. Bürger*innen wählen nationalistische und rassistische Parteien. Gewaltbereite Rechte hetzen, schüchtern ein und terrorisieren unser Land. Gleichzeitig versucht die intellektuelle Rechte in der Zivilgesellschaft Fuß zu fassen. Hiervon sind auch die Millionen Engagierten im Natur- und Umweltschutz betroffen.

Dagegen arbeitet seit 2017 sehr erfolgreich die Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz – kurz FARN – der NaturFreunde und der Naturfreundejugend. Schon viele tausend Menschen wurden mit Bildungsveranstaltungen und Broschüren erreicht. Diese wichtige Arbeit ist ab Januar 2020 auf Spenden angewiesen, weil die öffentliche Förderung ausläuft.

Bitte hilf uns mit deiner Spende: Schon für 10 Euro können wir ein Materialpaket kostenlos versenden. Wenn zehn NaturFreund*innen je 50 Euro spenden wird ein Workshop möglich.

Deine Spende hilft, rechtsextreme Ideologien im Natur- und Umweltschutz wirksam zu bekämpfen. Hier kannst du dich über die Arbeit von FARN informieren: www.nf-farn.de

Über dieses Spendenformular kannst du sicher für FARN spenden (alternativ in diesem neuen Fenster):