Internationales Workcamp im Naturfreundehaus Hannover

© 

Im Sommer werden sich 20 junge NaturFreund*innen aus Deutschland und Frankreich zu einem Workcamp der Naturfreundejugend im Naturfreundehaus Hannover (E 8) treffen.

Die jungen Menschen werden im Eingangsbereich des Hauses ein Mosaik sowie im weitläufigen Garten viele kleine Projekte gestalten. Angeboten werden auch ein Landart-Workshop sowie eine Soziale Wanderung, die sich mit der Geschichte und den Werten der NaturFreunde beschäftigt. Ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm rundet das Workcamp ab.

Ihr möchtet selbst ein Workcamp ausrichten?
Infos bekommt ihr bei:
Tobias Thiele ∙ (030) 29 77 32 -71 ∙ thiele@naturfeundejugend.de

Die gemeinsame Arbeit an Naturfreundehäusern hat eine lange Tradition bei den NaturFreunden. Auch heute noch können sich viele junge Menschen für Freiwilligeneinsätze begeistern. Bei der gemeinsamen Arbeit lernen sie neue Freunde kennen, erwerben handwerkliche Fähigkeiten oder diskutieren über die Bedeutung von Solidarität.

Die Naturfreundejugend plant weitere Workcamps und Jugendbegegnungen, die aus dem Europäischen Solidaritätskorps finanziert werden können.

Ortsgruppen, die gerne ein internationales Workcamp ausrichten möchten, können sich in der Bundesgeschäftsstelle der Naturfreundejugend beraten lassen.

Tobias Thiele

image

© 
30655 Hannover
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet