Natura Trail | Der Elbe-Havel Winkel 1

Natura 2000 zwischen Havel und Schollener See

Rundwanderweg à 16,5 Kilometer
Sachsen-Anhalt

Die namensgebenden Flüsse Elbe und Havel rahmen die malerische Landschaft ein. Ein abwechslungsreiches Mosaik aus Feucht- und Trockengebieten und ihrer typischen Vegetation gilt es zu entdecken.
Diese außergewöhnliche Lebensraumvielfalt bietet ca. 1000 bedrohten und geschützten Arten Heimat und ist Rast- und Lebensraum für viele wandernde Vogelarten. In unmittelbarer Nähe verlaufen der Elbe- und Havel-Radweg, der Altmark-Rundkurs und örtlich ausgeschriebene Wanderwege.

Zum Flyer-Download

Natura 2000 zwischen Havel und Schollener See
ca. 16,5 km
Ausgangspunkt: 
Schollene, Platz des Friedens
POINT (12.217111 52.677028)
Endpunkt: 
Schollene, Platz des Friedens
POINT (12.217111 52.677028)
Der Natura Trail bietet eine schönen Blick über den Schollener See und führt streckenweise entlang eines Naturlehrpfades. Eine Natura-2000-Schautafel der NaturFreunde befindet sich am Endes des Weges am Hotel "Haus am See".

Der Trail führt durch folgende Natura-2000-Gebiete:

Verlandungssee mit großer Bedeutung für brütende,rastende,durchziehende und überwinternde Wat-und Wasservögel.Naturnahe Flußniederung mit ausgedehnten Feuchtgebieten,Wiesen,Auenwäldern,Fließgewässern und einer artenreichen Fauna

Lebensraumtypen: 
  • Übergangs- und Schwingrasenmoore
  • Feuchte Hochstaudenfluren
  • Brenndolden-Auenwiesen
  • Magere Flachland-Mähwiesen
  • Moorwälder
  • Erlen-Eschen- und Weichholzauenwälder
  • Flüsse mit Gänsefuß- und Zweizahn-Gesellschaften auf Schlammbänken
  • Natürliche und naturnahe nährstoffreiche Stillgewässer mit Laichkraut- oder Froschbiss-Gesellschaften

image

Naturfreundehaus Ferchels Hopfen-Hof Hausbild
© 
14715 Schollene-Ferchels
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet