Natura Trail | Hämeler Wald

Wandern und Radeln durch die Natura 2000-Gebiete von Niedersachsen

1 Radtour à 24 Kilometer
Niedersachsen

Im Hämeler Wald mit seinen Eichen- und Buchenbeständen gibt es eine große Anzahl an Frühlingsblühern. Buchfinken, Spechte, Käuze und Kleiber zählen zu den typischen Vertretern der heimischen Vogelwelt. Die angrenzenden Sohrwiesen sind ebenfalls Teil des FFH-Gebiets und bestehen aus reich strukturierten und extensiv bewirtschafteter Grünfläche mit Feuchtwiesen und Feldgehölzen, Tümpeln, Teiche und Schilfsenken mit seltenen Pflanzenarten, wie Großer Wiesenraute oder Teufelskralle und eine vielfältige Vogelwelt mit Wachtel, Rebhuhn, teichrohrsänger und Kiebitz.

Zum Flyer-Download

Fahrradtour vom Naturfreundehaus Grafhorn zum Hämeler Wald und zurück
ca. 24 km
Ausgangspunkt: 
Naturfreundehaus Grafhorn
POINT (10.085 52.409722)
Endpunkt: 
Naturfreundehaus Grafhorn
POINT (10.085 52.409722)
Teile des Natura Trails sind auch als Wanderstrecke gut geeignet - das gilt vor allem für den Abschnitt, der direkt durch den Hämeler Wald und an den Sohrwiesen vorbei führt. Hier gibt es viele Naturbeobachtungsmöglichkeiten. Darüber hinaus stößt man immer wieder auf Relikte der ehemaligen Waldnutzung, wie Hudewaldflächen, einzelne Mastbäume oder Wallheckenreste.

Der Trail führt durch folgende Natura-2000-Gebiete:

Strukturreiche Eichen- und Buchen-Mischwälder auf frischen bis feuchten, basenreichen bis bodensauren Standorten. Im Westteil feuchtes Grünland unterschiedlicher Nutzungsintensität. Mehrere nährstoffreiche Kleingewässer.

Lebensraumtypen: 
  • Pfeifengraswiesen
  • Alte bodensaure Eichenwälder auf Sandböden mit Stieleiche
  • Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwälder
  • Hainsimsen-Buchenwälder
  • Waldmeister-Buchenwälder

image

© 
31275 Lehrte
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet