Natura Trail | Mandelbachtal-Gräfinthal

Den Naturschätzen im Mandelbachtal auf der Spur

Rundwanderweg à 20 Kilometer
Saarland

Die Gemeinde Mandelbbachtal liegt im Herzen des Bliesgaus. Über Jahrhunderte ist in dieser Region eine einmalige Kulturlandschaft mit wertvollen Streuobstwiesen, artenreichen Wiesentypen und unverwechselbaren Wald- und Auengebieten entstanden. Der Weg ist mit dem NaturFreunde-Symbol ausgeschildert, eine Unterteilung in Etappen von ca. 14 km und ca. 6 km ist möglich.

Zum Flyer-Download

Natura Trail Mandelbach, Variante 1
Ausgangspunkt: 
Rathaus Mandelbachtal, Ormesheim
POINT (7.1423255157 49.197178810185)
Endpunkt: 
Bushaltestelle Gassenmühle, Ormesheim
POINT (7.117209217063 49.193883665535)
Der Weg ist mit dem NaturFreunde-Symbol ausgeschildert, eine Unterteilung in Etappen von ca. 14 km und ca. 6 km ist möglich.
Natura Trail Mandelbach, Variante 2
Ausgangspunkt: 
Heidenkopfturm, Ormesheim
Endpunkt: 
Bushaltestelle Gassenmühle, Ormesheim
Der Weg ist mit dem NaturFreunde-Symbol ausgeschildert, eine Unterteilung in Etappen von ca. 14 km und ca. 6 km ist möglich.

Der Trail führt durch folgende Natura-2000-Gebiete:

Frühjahrsgeophytenreicher Buchen-, Eschen-Buchen- und Eichen-Buchenwald mit zahlreichen natürlichen Kleingewässern (Dolinen, 'Mardellen'). Z. T. ehemalige Mittelwälder.

Lebensraumtypen: 
  • Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwälder
  • Waldmeister-Buchenwälder
  • Natürliche und naturnahe nährstoffreiche Stillgewässer mit Laichkraut- oder Froschbiss-Gesellschaften

Ost-exponierter Hang der Muschelkalkstufe mit alten Streuobstbeständen, Magerwiesen und -weiden sowie Kalk-Halbtrockenrasen. An den Steilhängen vielfach brachgefallen. Am Unterhang Austritt von Quellen mit Feuchtgebieten.

Lebensraumtypen: 
  • Kalk-(Halb-)Trockenrasen und ihre Verbuschungsstadien (* or­chideenreiche Bestände)
  • Magere Flachland-Mähwiesen
  • Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwälder
  • Waldmeister-Buchenwälder
  • Orchideen-Kalk-Buchenwälder

Reich gegliederter und klein gekammerter Stufenhang der Muschelkalkstufe im Gräfinthal N Bliesmengen-Bolchen mit Obstwiesen, mageren Flachlandmähwiesen,orchideenreichen Kalk-Halbtrockenrasen.

Lebensraumtypen: 
  • Kalk-(Halb-)Trockenrasen und ihre Verbuschungsstadien (* or­chideenreiche Bestände)
  • Magere Flachland-Mähwiesen
  • Kalkschutthalden der kollinen bis montanen Stufe
  • Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation

image

Naturfreundehaus Koppelwaldhütte
© 
66399 Mandelbachtal
keine Übernachtungsmöglichkeiten