Ortskundige Naturexperten an der Lippe gesucht

Der preisgekrönte Journalist, Regisseur und Dokumentarfilmer Ulf Marquardt arbeitet gerade gemeinsam mit dem WDR an der Naturdokumentation "An den Ufern der Lippe - Fluss mit zwei Gesichtern". Die Lippe wurde von den NaturFreunden Deutschlands und dem Deutschen Angelfischerverband zur Flusslandschaft des Jahres 2018/19 gekürt. Der Naturfilm soll 2019 fertig werden.

Ulf Marquardt: "Der auf den ersten Blick recht unspektakuläre Fluß bietet bei genauerem Hinsehen viele verblüffende Überraschungen, spannende Tiergeschichten und eine wildere Natur, als man im dicht besiedelten Nordrhein-Westfalen erwarten würde."

Für seine Dreharbeiten sucht Marquardt Ortskundige, die ihm Orte an oder auch in der Lippe zeigen können, wo er interessante Tiere filmen könnte. Sein Aufruf im Wortlaut:

"Kennen Sie sich an oder vielleicht sogar in der Lippe zwischen Bad Lippspringe und Wesel aus?  Wissen Sie, wo man an den Ufern der Lippe interessanten Tieren begegnen kann? Sind Sie vielleicht sogar selber regelmäßig mit Spektiv oder Kamera unterwegs? Dann helfen Sie uns doch bei den Dreharbeiten! Denn ohne Informationen von den Experten – egal, ob Profis oder Hobbyisten – kann dieser Film nicht entstehen."

Interessierte melden sich bitte unter:
info@ulf-marquardt.de

Einblicke in die Filmproduktion: das erste Making-Of