Armut

Gemeinsame Pressemitteilung des Bündnisses „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle!“, dessen Trägerkreis die NaturFreunde Deutschlands angehören
Artikel
Das Bündnis "Reichtum umverteilen" setzt im Wahljahr 2017 auf soziale Gerechtigkeit und startet pünktlich zum Bundestagswahlkampf die Kampagne „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle!“. Insgesamt 30 Organisationen, von Gewerkschaften über Wohlfahrts- und Jugendverbände bis hin zu Migranten- und Umweltorganisationen, haben sich im Bündnis zusammengeschlossen, das heute in der Bundespressekonferenz in Berlin erstmals gemeinsam...
Artikel
© 
Die Corona-Pandemie hat die Defizite unsere Sozialstaats aufgezeigt und die bestehenden sozialen Ungleichheiten verschärft. Gleichzeitig bedrohen Klimakatastrophe und Umweltzerstörung unsere Lebensgrundlagen. Eine bundesweite Petition fordert jetzt einen politischen Kurswechsel: die Stärkung des Sozialstaates und massive Investitionen in den sozial-ökologischen Umbau unserer Wirtschaft und Gesellschaft. Wir NaturFreunde gehören zu den...
Artikel
© 
Als „schallende Ohrfeige für die Politik“ wertete der Bundesvorsitzende der NaturFreunde Deutschlands, Michael Müller, den heute veröffentlichten Sonderbericht des Weltklimarates IPCC über die Folgen einer globalen Erwärmung um 1,5 Grad. „Letztlich verfolgt keine Partei den Klimaschutz mit der Konsequenz, die wirklich notwendig wäre“, so Müller. Der aktuelle Sonderbericht zeigt, welch katastrophale Opfer Mensch und Natur zu erleiden haben, wenn...
Resolution des 29. ordentlichen Bundeskongresses der NaturFreunde Deutschlands
Artikel
Für Ludwig Erhard war es eine konservative, ja reaktionäre Vorstellung, dass einer kleinen Schicht Wohlhabender eine große Masse sozial schwacher Einkommensgruppen entgegensteht. Das war für ihn nicht vereinbar mit den Zielen der sozialen Marktwirtschaft. Das soziale und demokratische Element unserer Wirtschaftsordnung müsse seine Verwirklichung in Verteilungsgerechtigkeit finden. Der Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung zeigt, wie...
Artikel
© 
Als Mitglied eines breiten zivilgesellschaftlichen Bündnisses bewerten die NaturFreunde die von der Großen Koalition in Aussicht gestellten Coronahilfen für arme Menschen als unzureichend. Das Bündnis aus 41 Gewerkschaften und Verbänden hat eine Unterschriftensammlung gestartet, um den Druck auf die Bundesregierung zu erhöhen, armutspolitisch wirksame Soforthilfen auf den Weg zu bringen. „Bundestag und Bundesregierung müssen endlich handeln. Wer...
Vertreter der deutschen Umweltbewegung beginnen Dialog mit dem Vatikan
Artikel
© 
Vertreter der deutschen Umweltbewegung waren Anfang März im Vatikan und haben Papst Franziskus ein Diskussionspapier zu seiner Enzyklika "Laudato Si'" überreicht . Damit wollen wir die Bemühungen des Papstes hin zu einer „Humanökologie“ unterstützen, die erste Öko-Enzyklika des Vatikans weiter bekannt machen und diese insbesondere nicht der konservativen Auslegung allein überlassen. "Laudato Si'" ist eine wegweisende Lehrschrift von Papst...