Förderung

Wie Pedelecs funktionieren und worauf bei der Anschaffung geachtet werden sollte
Artikel
Aus dem Freizeit- und Touristikbereich sind Elektroräder heute nicht mehr wegzudenken. Auch im innerstädtischen Lieferverkehr gelten sie mittlerweile als ernst zu nehmende Alternative. Das liegt nicht nur an drohenden Fahrverboten nach dem Dieselskandal. Auch Parkplatznot, überfüllte Straßen und das moderne und ökologische Image von E-Rädern bewegen immer mehr Menschen zum Umdenken. Natürlich: Mit Muskelkraft allein fährt es sich...
Bewerbungsschluss am 01. März 2017
Artikel
© 
Habt ihr in den Jahren 2015 und 2016 politische Projekte durchgeführt, die sich mit Demokratie oder einzelnen Aspekten dieses Themas befasst haben? Dann bewerbt euch für den "Preis Politische Bildung 2017" des Bundesausschusses Politische Bildung (bap) – zu gewinnen ist ein einmaliges Fördergeld in Höhe von 3.000 Euro. Mit dem "Preis Politische Bildung" würdigt der bap Projekte der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung aus den Jahren 2015...
Ein Standpunkt von Harald Peschken, Mitglied des Bundesvorstands der NaturFreunde Deutschlands
Artikel
© 
Das Naturfreundehaus An den Hofmannsteichen (N 16) wird in diesem Jahr nicht mehr öffnen. Noch im Mai war man in der Coburger Ortsgruppe verhalten optimistisch, einigermaßen gut aus dem Corona-Lockdown zu kommen. Die Juni- NATURFREUNDiN zeigte dann auch den großen luftigen Biergarten. Doch „alle für 2020 geplanten Veranstaltungen können nicht stattfinden, der Hüttenbetrieb entfällt“, teilte die Ortsgruppe Ende Juli mit. Das bayerische...
Artikel
© 
Die Zentralstelle für Naturfreundehäuser hilft auch in den nächsten Monaten bei der Beantragung von Corona-Hilfen über das „ Sonderprogramm Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit “. Das mit der Programmumsetzung betraute Bundesfamilienministerium hat die Verlängerung des Programms beschlossen und der Naturfreundejugend Deutschlands dabei den Status einer von bundesweit elf Zentralstellen eingeräumt. Mit dem Sonderprogramm des...
Wie die Umweltstiftung der NaturFreunde Württemberg gewachsen ist
Artikel
© 
Vor genau 20 Jahren, im Mai 2001, wurden die ersten Projekte durch die Umweltstiftung der NaturFreunde Württemberg gefördert. Die damals gerade zwei Jahre junge Stiftung konnte bereits fünf Vorhaben mit beachtlichen 15.000 DM unterstützen. Dabei waren wenige Jahre vorher noch viele verhalten bis skeptisch gewesen. „Eine Umweltstiftung? So was brauchen wir nicht“, hieß es noch 1997 bei einer ersten Ideenpräsentation im Landesvorstand. Die Idee...
Artikel
© 
Das Bundesumweltministerium fördert im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) mit dem Programm „Kurze Wege für den Klimaschutz“ Klimaschutzprojekte, die die lokale Nachbarschaft miteinbeziehen. Projektskizzen können noch bis zum 1. Juli 2018 eingereicht werden. Gefördert werden Vorhaben, die Angebote für klimaschonende Aktivitäten auf Nachbarschaftsebene bzw. in Quartieren schaffen: Maßnahmen zur Bildung, Information und Aufklärung im...
Artikel
© 
„Die Übernachtungszahlen sind komplett eingebrochen.“ „Es ist vollkommen offen, wie es weitergeht.“ Es waren schon dramatische Berichte, die auf der Bundeshäuserkonferenz Ende Juni im Naturfreundehaus Rahnenhof (K 9) vorgetragen wurden. Die Folgen der Corona-Pandemie haben auch viele Naturfreundehäuser hart getroffen. Zwar dürfen die meisten Häuser seit Ende Mai wieder Gäste empfangen, doch die Realität ist eine andere. Fast alle der für Sommer...
Wie Naturfreundehäuser in Europa von der Coronakrise getroffen wurden
Artikel
© 
Die Coronakrise hat die NaturFreunde-Arbeit in Deutschland stark beeinträchtigt: Vereinstätigkeiten waren behördlich untersagt, ebenso touristische Angebote, auch der gastronomische Betrieb. Besonders die Naturfreundehäuser litten darunter – und eine Besserung ist nicht wirklich in Sicht. Han Verschuur, im niederländischen NaturFreunde-Vorstand für Internationalisierung zuständig, hat recherchiert, wie sich die Coronakrise in europäischen...