Georg Elser

Der NaturFreund und Widerstandskämpfer wurde vor 70 Jahren im KZ Dachau hingerichtet
Artikel
13 fehlende Minuten entschieden am 8. November 1938 über den Lauf der Weltgeschichte. Adolf Hitler und die Nazi-Führung verließen die Veranstaltung der Alten Kämpfer im Münchner Bürgerbräukeller früher als geplant, um wegen des starken Nebels den Nachtzug zurück nach Berlin zu nehmen. Die Bombe, die der Schreiner Georg Elser von der Schwäbischen Alb unter größter Anstrengung gebaut und hinter der Rednerbühne platziert hatte, explodierte zwar...
Artikel
© 
Geschichte ist nicht neutral. Sie wird von allen politischen und gesellschaftlichen Bewegungen und Strömungen ausgelegt. Für die NaturFreunde Berlin ist es wichtig, in diesem „Ringen um die Geschichte“ einen linken Beitrag zur geschichtlichen Einordung von Ereignissen anzubieten. Gerade die NaturFreunde haben in ihrer mehr als 100-jährigen Geschichte viele wichtige Beiträge geleistet: mit ihrem Einsatz gegen die imperialen Kriege, den aktiven...
Artikel
Kranzniederlegung für Georg Elser am 9.4.2015
© 
Am 8. November 1939 wollte Georg Elser Adolf Hitler stoppen und den Krieg und die Verbrechen der Nazis aufhalten. Seine Bombe explodierte um 21:20 Uhr im Münchner Bürgerbräukeller, doch Hitler hatte den Kundgebungsort bereits verlassen. Am 9. April 1945 wurde Elser kurz vor Kriegsende auf persönlichen Befehl Hitlers erschossen. Zum Gedenken an den 70. Todestag Georg Elsers hat der Vorsitzende der NaturFreunde Deutschlands Michael Müller am...
Termin (Veranstaltung)
© 
NaturFreunde Deutschlands, Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten und DGB-Bezirk Berlin-Brandenburg ehren Widerstandskämpfer Georg Elser am 9.4.2015, 12:00 Uhr am Berliner Georg-Elser-Denkmal
Artikel
Vor 70 Jahren, am 9. April 1945, wurde Georg Elser auf persönlichen Befehl Adolf Hitlers im Konzentrationslager Dachau von NS-Schergen erschossen. Elser war das moralische Gegenstück zu den deutschen Faschisten. Bereits 1939 versuchte er in München, Hitler und die braune Bande auszuschalten und den Krieg zu stoppen. Die große Tat und der selbstlose Einsatz Elsers werden bis heute zu wenig gewürdigt, was auch ein Zeichen für das mangelnde...
Wie NaturFreund Georg Elser versuchte, Adolf Hitler zu stoppen
Artikel
© 
Am 8. November 1939 wollte Georg Elser Adolf Hitler und seine Mörderbande stoppen, den Diktator ausschalten und den Krieg und die Verbrechen der Nazis stoppen. Nicht erst 1944, als das Grauen nicht mehr zu leugnen war. Elser begann fünf Jahre früher als die überwiegend deutschnationalen Verschwörer um Claus Schenk Graf von Stauffenberg vom 20. Juli 1944, derer die deutsche Öffentlichkeit jedes Jahr mit großer Zeremonie gedenkt, während Elser...