Kampagne

Artikel
Aktion ticketteilen
© 
Unter dem Titel „Fahrscheinlos durch Berlin – Konzepte der Parteien für einen fahrscheinlosen ÖPNV“ führten die NaturFreunde Berlin eine Diskussionsveranstaltung in der Landesgeschäftsstelle durch. Uwe Hiksch stellte als Beispiel das Konzept der estländischen Hauptstadt Tallinn vor, die in diesem Jahr ihr bereits bestehendes Konzept, wonach alle 400.000 Einwohner*innen der Hauptstadt frei fahren dürfen, auf die Regionalzüge der Hauptstadt...
Artikel
© 
Mit dem Projekt „ Stärkenberater “ bilden die Thüringer NaturFreunde seit einigen Jahren erfolgreich ehrenamtliche Stärkenneraterinnen und -Berater aus, die anschließend Ortsgruppen aufsuchen und gemeinsam mit ihnen Möglichkeiten ausarbeiten, wie Demokratie und Teilhabe vor Ort gestärkt werden können. Das Projekt wird nun auf weitere Regionen Deutschlands ausgeweitet: auch in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz wird jetzt die...
Ein Bericht von Ulrike Möhrle, NaturFreunde Stuttgart-West-Mitte
Artikel
© 
Auch wir wollten uns an der Kampagne „NaturFreunde bewegen“ beteiligen und haben am 2. Oktober 2016 zu einem Familien-Aktionstag in die Kinderwildnis in der Klüpfelstrasse eingeladen. Familientage gibt es bei uns jedes Jahr, dieses Mal war der Tag jedoch etwas anders gestaltet als sonst. Das Thema war Naturschutz, und zwar ganz greifbar: wir wollten gemeinsam ein Insektenhaus bauen. Bundesweite Naturfreunde-Aktionstage 2017 Im Rahmen der...
Artikel
© 
Etwa 70 NaturFreunde waren gekommen, um am 9. Juli beim „Treffpunkt N“ im Garten des NaturFreunde-Bootshauses in München miteinander über die Zukunft der NaturFreunde zu diskutieren und sich kennenzulernen. Die Zusammenarbeit zwischen Bundes-, Landes-, Bezirks- und Ortsgruppenebene zu stärken und sich in persönlicher Begegnung und Austausch gemeinsam über die Inhalte der NaturFreunde zu verständigen – das ist die Ambition des neuen Konzepts „...
Artikel
© 
Bei den Berliner NaturFreunden wird schon das Material knapp: 3.000 Flyer sind verteilt, dazu 1.000 Broschüren, und immer wieder rufen Interessierte an. Über ihre Kampagne für mehr Straßenbahnen wurde im Fernsehen berichtet, im Radio und in der Zeitung. Die NaturFreunde haben einen Nerv getroffen. Denn die Hauptstadt wächst und wächst, der Zuzug ist groß, überall wird gebaut, dazu immer mehr Touristen. Der öffentliche Raum ist stark umkämpft und...
Artikel
© 
„Respekt! Kein Platz für Rassismus“ steht auf dem schwarz-weißen Schild, welches mittlerweile an mehreren Naturfreundehäusern in ganz Deutschland angeschraubt ist. Die NaturFreunde haben auf ihrem Bundeskongress 2017 beschlossen , sich an der Kampagne der IG Metall zu beteiligen, über die das Metallschild kostenlos bestellt werden kann. Das Anbringen des Schildes eignet sich sehr gut als Auftakt für anschließende inhaltliche Veranstaltungen...
Ein Bericht von Bruno Barth, NaturFreunde Herzogenrath-Merkstein
Artikel
© 
Gemeinsam mit „moliri“, der Servicestelle für Familiengesundheit im Caritasverband, haben wir in unserem Naturfreundehaus am 25. Mai ein „Müttercafé“ eröffnet. Der offene Treff kann von Müttern und Kindern genutzt werden, um jeden Dienstagvormittag in kinderfreundlicher Atmosphäre zu plaudern, über Herausforderungen des Alltags zu diskutieren oder sich den einen oder anderen Tipp abzuholen. Ein leckeres und preiswertes Frühstück gibt’s natürlich...
von Roman Brugger und Peter Hein, NaturFreunde Würmtal
Artikel
© 
Nachwuchs gewinnen? Glücklicherweise ist das bei uns in Würmtal bislang kein Problem gewesen – auch deshalb nicht, weil wir uns anstrengen, die nächste NaturFreunde-Generation gezielt zu fördern. Erkennbar wird das an der recht gleichmäßigen Altersstruktur unserer 579 Mitglieder. Im Jahr 2016 waren insgesamt 118 Mitglieder unter 18 Jahre alt, in der Altersgruppe zwischen 18 und 40 Jahren kam unsere Ortsgruppe auf 135 Mitglieder. Die Altersgruppe...
Artikel
© 
Am Wochenende vom 19. bis 21. Januar 2018 startete bei den NaturFreunden in Rheinland-Pfalz der erste Ausbildungsgang der Stärkenberater*innen im Naturfreundehaus Hochstadt . Es war das erste von insgesamt vier Wochenendmodulen, mit denen sich die Teilnehmenden zu "Stärkenberater*innen" qualifizieren. In der Ausbildung lernen die Teilnehmenden, wie sie in Zukunft Ortsgruppen bei Konflikten unterstützen oder als Impulsgeber*innen...
Bundesweite Aktionstage der Kampagne "NaturFreunde bewegen"
Artikel
© 
Im Rahmen der Kampagne „NaturFreunde bewegen“ organisieren NaturFreunde bundesweit Aktionstage – thematische Veranstaltungen, mit denen sie sich und ihre Aktivitäten einer breiten Öffentlichkeit vorstellen und den Austausch mit anderen Projekten und Organisationen stärken. Sei auch du mit deiner Ortsgruppe dabei! Die nächsten Aktionszeiträume 9.–25. April 2021 „NaturFreunde für den Frieden“ 1.–19. September 2021 „Unsere Chance für einen neuen...
Wie Nachhaltigkeit und Solidarität unseren Verband stärken
Verteilerseite
Unsere Gesellschaft und damit auch die Rahmenbedingungen unserer Arbeit haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Die daraus entstehenden Herausforderungen sehen wir als Chance, uns weiter zu entwickeln. Mit der im April 2016 begonnenen bundesweiten Kampagne „NaturFreunde bewegen“ möchten wir unseren Verband zeitgemäß aufstellen und an diese Entwicklungen anpassen. Auf dieser Seite findest du alle Informationen, Materialien und...
Artikel
© 
Am 4. Februar trafen sich etwa 70 NaturFreund_innen zur Veranstaltung „ Treffpunkt N – die Zukunftsdebatte der NaturFreunde “ in Leipzig. Auf gemeinsame Einladung des Bundesvorstandes und der Landesvorsitzenden der östlichen Landesverbände kamen Ortsgruppenvorsitzende, Landesleitungen der Naturfreundejugend, interessierte Mitglieder und Landesfachgruppenleiter_innen sowie Mitarbeiter_innen der Landesgeschäftsstellen und der Bundesgeschäftsstelle...
Artikel
© 
Dass die Auftaktpressekonferenz im Naturhistorischen Museum in Bern stattfand, war schon ein starkes Signal. Immerhin geht es bei der Schweizer NaturFreunde-Kampagne „Insektensterben aufklären“ um das Verschwinden der artenreichste Tier-Klasse. Aber dass der Schweizer Bauernverband Kampagnenpartnern ist und sogar erklärte, „die Schweizer Landwirtschaft sei bereit, für dieses Thema Verantwortung zu übernehmen“, wäre hierzulande ein echter Coup...
Artikel
© 
Die NaturFreunde Suhl in Thüringen haben eine besondere Vereinsgeschichte: Sie waren die erste Ortsgruppe, die nach der Vereinigung wiedergegründet wurde. In den letzten 27 Jahren gab es im Verein Höhen und Tiefen, insbesondere aber vor etwa drei Jahren standen die Mitglieder am Scheideweg: kontroverse Diskussionen über die weitere Arbeit des Vereins, dazu ein relativ hoher Altersdurchschnitt und fast um 50 Prozent zurückgegangene...
Seminarreihe der NaturFreunde Ehrenamtsakademie
Artikel
© 
In deiner Ortsgruppe finden sich immer weniger Freiwillige, niemand möchte mehr Verantwortung übernehmen? Und auch das Klagen über schwindende Mitgliederzahlen und fehlende Teilnehmer reißt nicht ab? Oder möchtest du im Vorstand mitarbeiten, bist dir aber unsicher, wie Führung gelingen kann? Ja!? Dann melde dich jetzt an für die Seminarreihe "Neue Impulse für die Vereinsarbeit"! Die Ehrenamtsakademie sucht Unterstützung Hast du Freude daran,...
Drei thematische Planungshilfen für die Kampagnen-Aktionstage erschienen
Artikel
© 
Als unterstützendes Material für die Aktionstage der Kampagne „NaturFreunde bewegen“ gibt es jetzt neben den Grafik-Vorlagen und verschiedenen "Wegweisern" auch hilfreiche Tipps für die Planung thematischer Aktionstage : den Natursport-Aktionstag , den Familien-Aktionstag und den Umwelt-Aktionstag . Mit diesen Planungshilfen, die den jeweiligen Aktionstag von morgens bis abends beispielhaft beschreiben und viele Tipps bereithalten, wird die...
Artikel
© 
Die Bundesregierung hat sich gegenüber der NATO verpflichtet, die Rüstungsausgaben bis zum Jahr 2024 auf zwei Prozent des deutschen Bruttoinlandsproduktes zu erhöhen – oder anders gesagt: beinahe zu verdoppeln. Doch erstens lösen Waffen keine Konflikte. Und zweitens fehlten die dafür nötigen Mehrausgaben in Höhe von mehr als 30 Milliarden Euro im zivilen Bereich, etwa bei Schulen und Kitas, dem sozialen Wohnungsbau, Krankenhäusern, dem...
Artikel
© 
Wild entsorgte Zigarettenkippen schaden Mensch und Umwelt weitaus mehr als vermutet. Denn sie bergen eine gefährliche Fracht: Mehr als 7.000 Substanzen, davon viele krebserregend, gelangen mit jeder einzelnen Kippe in die Umwelt. Für Kleinkinder können auf dem Boden entsorgte Kippen sogar lebensgefährlich werden, ebenso für Haustiere. Chemikalien wie Nikotin, Formaldehyd, Benzol, Nitrosamine, dazu Schwermetalle wie Arsen, Blei, Chrom, Kupfer,...
Ein Bericht von Jens Hirt, NaturFreunde Lörrach
Artikel
© 
Mit unseren beinahe 400 Mitgliedern und mehreren aktiven Fachgruppen von Kanufahren über Umweltschutz bis hin zum Wandern sind wir Lörracher NaturFreunde eigentlich eine gut funktionierende Ortsgruppe. Dennoch steht unser 1923 gegründeter Verein vor Herausforderungen: Seit einigen Jahren schon zeichnet sich ein zwar begrenzter, aber doch kontinuierlicher Rückgang der Mitgliederzahlen ab, besonders in den mittleren Altersgruppen. Für uns ist der...