Soziales Wandern

Sport, Erholung, Umweltschutz und sozialer Fortschritt werden eins
Artikel
© 
Als sich die NaturFreunde 1895 als „touristische Gruppe“ gründeten, wollten sie Arbeiter*innen Erholung in der freien Natur ermöglichen – in erster Linie wandernd. Diese Idee fand großen Zuspruch und verbreitet sich auch auf der Walz. Neben dem Wandern und Bergwandern bilde-ten sich schnell kulturelle Vereinssparten, vor allem in den Bereichen der natur- und sozialwissenschaftlichen Bildung sowie der Fotografie. Ab 1907 baute man mit den...
von Larissa Donges, Bundesgeschäftsstelle der Naturfreundejugend Deutschlands
Artikel
© 
Bei den NaturFreunden wird viel gewandert. Doch wie können wir uns gleichzeitig mit politischen Themen auseinandersetzen und aus einer Exkursion eine spannende Bildungsveranstaltung machen? Dazu möchten wir als Naturfreundejugend ein paar Tipps geben. Dem gesellschaftlichen Wandel auf der Spur Seit einigen Jahren ist die Naturfreundejugend dem gesellschaftlichen Wandel auf der Spur. Und zwar mit Rucksack und Proviant, zu Fuß in ganz Deutschland...
Vom „Berg frei“ zum „Welt frei“ – von Manfred Pils, Präsident der NaturFreunde Internationale (NFI)
Artikel
© 
Vom 22. bis zum 24. März 1895 ließ Georg Schmiedl eine Annonce in der Wiener Arbeiter-Zeitung schalten: „Naturfreunde werden zur Gründung einer touristischen Gruppe eingeladen.“ Der Grundschullehrer wusste damals nicht, dass er damit auch schon den Namen der neuen Bewegung formuliert hatte, die am 16. September 1895 in Wien im Gasthof Zum goldenen Luchsen offiziell gegründet werden sollte. Schmiedl war damals schon Mitglied eines „großen...
Termin (Veranstaltung)
© 
Artikel
Holzbank mit Wanderpicknick
© 
Gemeinsam wandern, erleben und genießen – das ist das Credo der Wandergruppe WEG der NaturFreunde Dresden . Seit September 2008 ging sie jeden Mittwoch auf Tour zu Sehenswertem in und um Dresden, am 14. Oktober 2020 feierte sie ihre 600. Wanderung. Genauso wichtig wie die Bewegung an der frischen Luft ist den WEG-Gefährt*innen das Gespräch: Draußen im Grünen plaudert es sich leichter über die Freuden und Sorgen des Alltags und es werden auch...
Termin (Veranstaltung)
© 
Termin (Veranstaltung)
Wanderung für Frauen, Lesben, Inter-, Non-binary- und Trans*-Personen
Termin (Veranstaltung)
© 
Artikel
© 
Werner Schmidt (63) ist Vorsitzender der NaturFreunde Stuttgart-Heslach und Ansprechpartner für den Rote-Socken-Weg, einen von der Ortsgruppe angelegten, etwa sieben Kilometer langen Panorama-Wanderweg im Stuttgarter Süden. Wir haben mit ihm über sein Herzensprojekt gesprochen.
Freude an Natur und Bewegung mit Aufklärung und Engagement verbinden
Artikel
© 
Die Tour von Regensburg zum Naturfreundehaus Alpiner Steig (N 45) ist eine schöne Wanderung. In der Ortsgruppe wird gerne der Bus an den Stadtrand genommen und dann sind es nur noch knapp zwei Stunden. Das vereinseigene Haus liegt hoch über dem Tal der Schwarzen Laaber in einem bei Wandernden sehr beliebten Naherholungsgebiet. Unmittelbar am Haus führt der 237 Kilometer lange Jurasteig vorbei. Die gute Lage des Naturfreundehauses ist kein Zufall...
Zoom-Link: https://zoom.us/j/526339150
Termin (Veranstaltung)
© 
Zoom-Link: https://zoom.us/j/526339150
Termin (Veranstaltung)
© 

Seiten