Aktion zum Autogipfel am Kanzleramt: Goodbye, Verkehrswende – Abwracken bis zum geht nicht mehr?

05.05.2020 09:30 - 10:30 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Berlin
Uwe Hiksch
hiksch@naturfreunde.de
Tel.: 0176-62015902

© 

Am 5. Mai wird im Bundeskanzleramt beim altbekannten Format „Autogipfel“ wieder einmal über eine Förderung der Autoindustrie mit Steuergeldern beraten und dabei die Abwrackprämie nochmal ins Spiel gebracht. Bereits 2009 verhinderte die erste Version der Abwrackprämie die notwendige Transformation hin zur nachhaltigen Mobilität und stürzte die Autoindustrie letztlich in ihre bislang größte Krise, den Dieselskandal.

Ein breites Verkehrswendebündnis hält nun dagegen: Was wir brauchen, ist eine Mobilitätsprämie für alle!

Egal ob Diesel, Benziner oder E-Auto, die deutschen Autohersteller beharren auf der Beibehaltung alt-herkömmlicher Subventionen. Mit einer wirklich innovativen Mobilitätsprämie für alle, vor allem die die kein Auto haben oder es abschaffen wollen, können dagegen die Anschaffung von Fahrrädern, E-Bikes, ÖPNV-Tickets und Bahnfahrten u.v.m. unterstützt und so die nachhaltige Mobilität gefördert werden.

Das Bündnis „Berliner Straßen für alle!“ hat sich die Umsetzung einer echten Verkehrswende in Berlin zum Ziel gesetzt. Das geht bekanntlich nur mit weniger Autos. Für die Erreichung der menschengerechten Stadt hat sie daher einen handlungsleitenden Erfolgsmaßstab für die Hauptstadt formuliert: „Halbierung der Anzahl der Autos in Berlin alle 10 Jahre“.

Gemeinsam treffen wir uns, um gegen eine falsche Verkehrspolitik zu protestieren. Wir fordern eine ökologische Verkehrswende und den Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor.

Es läd ein: "Bündnis Berliner Straßen für alle"

Im Berliner Bündnis "Straßen für alle" sind Verkehrs- und Umweltverbände und Initiativen zusammengeschlossen, um sich für eine nachhaltige und ökologische Verkehrswende einzusetzen. Die NaturFreunde Berlin sind Gründungsmitglied im Bündnis.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Forum vor dem Kanzleramt, Willy-Brandt-Str. 1, Ecke Paul Löbe Allee/Heinrich von Gagern Straße (südliche Ecke Kanzleramt), 10117 Berlin

Ortsgruppe/n

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.