Dannenröder Wald retten!

Demo am 4.10. in Dannenrode

04.10.2020 12:00 - 12:00 Uhr
Auskunft & Anmeldung: 

Alle wichtigen Informationen auf:
www.danni-bleibt.de/

© 

Autobahn stoppen – #dannibleibt

Für die neue A49 sollen im Dannenröder Wald in Hessen alte Bäume gerodet werden – ab Anfang Oktober sollen die ersten Bäume fallen. Das wollen wir verhindern! Mit einer großen Demonstration am Sonntag, 4. Oktober, 12 Uhr direkt am Dannenröder Wald.

Die Klimakrise zeigt: Wir brauchen keine neuen Autobahnen, sondern den konsequenten Ausbau von Schienenverkehr und ÖPNV.  Dafür demonstrieren wir am Sonntag mit tausenden Menschen – coronasicher mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz. Gemeinsam fordern wir: Verkehrsminister Scheuer und die hessische Landesregierung müssen den Weiterbau der A49 stoppen und den Dannenröder Wald retten! Wir brauchen eine grundlegende Verkehrswende.

Die Demonstration wird getragen vom Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland, Fridays for Future, dem Aktionsbündnis „Keine A49“, Campact und den Naturfreunden Deutschlands. Anmelder der Demonstration ist Uwe Hiksch, Mitglied des Bundesvorstands der NaturFreunde Deutschlands.

Ablauf und Programm

  • Beginn der Kundgebung: 11.30 Uhr
  • Bühnenprogramm mit Reden und Musik bis ca. 14 Uhr
  • Mit einer Rede von Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands
  • Anschließend: geführte Waldspaziergänge im Dannenröder Wald.
  • Weitere Infos folgen in Kürze!
Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Dannenrod, direkt am Waldrand, Shuttlebusse: Bahnhof Stadtallendorf, Am Bahnhof 2A, 35260 Stadtallendorf