DenkMalTour: Auf den Spuren jüdischen Lebens in Wilmersdorf — Stolpersteine vom Sankt Gertrauden-Krankenhaus bis zum Bundesplatz

Zoom, https://zoom.us/j/526339150

26.04.2021 16:00 - 16:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Berlin
Uwe Hiksch
hiksch@naturfreunde.de
(0176) 62 01 59 02

© 

Im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf wurden seit 1996 mehr als 3.300 Stolpersteine verlegt.  Stolpersteine sollen den Menschen, die von den Nazis  in den Konzentrationslagern zu Nummern degradiert wurden, ihre Namen zurückzugeben.

Die DenkMalTour bewegt sich auf den Spuren der Menschen rund um die Geschäftsstelle der NaturFreunde Berlin. Während der Tour wird die Geschichte jüdischen Lebens in Berlin, die Geschichte der Stolpersteine und vor allem die Menschen hinter den Stolpersteinen vorgestellt.

Führung: Uwe Hiksch, NaturFreunde Berlin

DenkMalTouren

DenkMalTouren finden seit mehr als 15 Jahren statt. Die Schwerpunkte sind antifaschistische, postkoloniale, linke, fortschrittliche und antimilitaristische Themen in Berlin. Aus Sicht der Kämpfe um Freiheit und Gerechtigkeit und einer linken Sicht auf Geschichte, werden geschichtliche Ereignisse und Berliner Kieze erkundet.

Die DenkMalTouren sind als geführte Touren geplant. Sollte die aktuelle Pandemie-Situation es nicht ermöglichen, geführte Touren durchzuführen, dann findet die DenkMalTour als Zoom-Veranstaltung statt.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Zoom, https://zoom.us/j/526339150,

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.