DenkMalTour: Klimapolitik konkret: Klimazerstörer*innen in Berlin

11.07.2020 14:00 - 14:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Berlin
Uwe Hiksch
hiksch@naturfreunde.de
(0176) 62 01 59 02 

© 

Der Klimawandel ist in aller Munde. Er ist zu einem der zentralen Themen in der Gesellschaft herangewachsen. Dabei wird deutlich, dass der Klimawandel nichts Abstraktes und weit hergeholt ist. Auch im Berliner Stadtbild findet man den Klimawandel immer wieder.

Gemeinsam gehen wir auf einen Rundgang durch Berlin zu Orten, an denen Lobbyist*innen und Organisationen aktiv sind, die durch ihre Arbeit aktiv dazu beitragen, eine konsequente Energiewende zu verlangsamen oder zu verhindern. Wir gehen‘vom Bahnhof Friedrichstraße bis zum Brandenburger Tor.

Die DenkMalTour bewegt sich auf den Spuren Klimazerstörer*innen in Berlin. Es geht vorbei an Institutionen, Firmen und Botschaften deren Länder einen großen Beitrag zur derzeitigen Klimakrise leisten. 

Führung: Uwe Hiksch

DenkMalTouren

Seit vielen Jahren finden die DenkMalTouren statt. Die Schwerpunkte sind antifaschistische, postkoloniale und antimilitaristische Themen in Berlin. Aus Sicht der organisierten Arbeiter*innenbewegung, der Kämpfe um Freiheit und Gerechtigkeit und einer materialistischen Sicht auf Geschichte, werden geschichtliche Ereignisse und Berliner Kieze erkundet.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
U-Bhf Friedrichstraße, Dorothea-Schlegelplatz, vor der Sparda-Bank, 10117 Berlin

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.