Eröffnung des WasserWegs Lippe am 20. September

20.09.2019 17:00 - 20:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

Keine.

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Hamm-Werries
info@naturfreunde-hamm-werries.de

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber wir freuen uns dennoch  darüber.

Der von den NaturFreunden Hamm-Werries im Rahmen des Projektes WasserWege des Landesverband NRW konzipierte Rad-/Wanderweg "WasserWeg Lippe"  entlang der Lippe, Geithe, Ahse und Datteln-Hamm-Kanal steht kurz vor der Fertigstellung. Wir laden herzlich zur Eröffnungfeier ist am 20. September um 17 Uhr am Schloss Ober-Werries ein. Es wird auch die Gelegenheit geben, den Lippenauenpfades kennenzulernen, welcher 8 neue Informationstafeln erhalten hat. Zur Eröffnung werden die Bürgermeisterin der Stadt Hamm, Frau Monika Simshäuser, und der Bezirksvorsteher des Stadtteils Hamm-Uentrop, Herr Björn Pförtsch, erwartet.

Ausgehend vom Parkplatz Schloss Oberwerries über den dort in unmittelbarer Nähe befindlichen Lippeauenpfad führt der "WasserWeg Lippe" durch das Naturschutzgebiet Geithewald, an dessen Rande sich die neue Naturfreunde-Hütte "Zum Eisernen Gustav" befindet. Weiter führt der Rundweg durch die Innenstadt von Hamm zurück zum Ausgangspunkt.

Der WasserWeg Lippe ist als Radwanderweg insgesamt rund 27 km lang. 8 Tafeln erläutern entlang des Lippeauenpfades ausgewählte Tiere der Aue und ihre Lebensweise (Rad-/Wanderstrecke von ca. 3 km Länge). Weitere drei Tafeln außerhalb des Auenpfades informieren über Fischaufstiege, Renaturierungsmaßnahmen und Kleinstlebewesen im Fließgewässer. Einige Tafeln wurden unter Mithilfe der Kindergruppe der Ortsgruppe Hamm-Werries konzipiert. Der Radrundweg des WasserWeges führt auch an den historischen Gebäuden der Stadt Hamm vorbei.

Neben den Informationen auf den Tafeln können zusätzlich kleine Filme über Arten an der Lippe bzw. über das Fließgewässer abgerufen werden, die die Bezirksregierung Arnsberg und der Landesfischereiverband Westfalen-Lippe zur Verfügung stellen. An den übrigen insgesamt 9 Stationen des Radweges stehen Informationen über geschichtliche und technische Besonderheiten an der Lippe und in Hamm im Internet zur Verfügung.

Für alle Radfahrenden gibt es die Möglichkeit, die Radstrecke von 27 km nach der Enthüllung geführt zu radeln.
 

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Schloss Oberwerries (Hamm), Zum Schloss Oberwerries 1, Parkplatz, 59073 Hamm