NaturFreund*innen und aktiver Umweltschutz

NaturFreundinnen* diskutieren

26.01.2023 - 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Zielgruppe: 
Frauen
Jugendliche
junge Erwachsene
Auskunft & Anmeldung: 

Feministisches NaturFreunde Netzwerk
feminismus@naturfreunde.de

© 

NaturFreundinnen* diskutieren

Was verbirgt sich hinter diesem Namen? Wir haben festgestellt, dass auf vielen Podien, Austauschrunden und Vorträgen viele NaturFreunde von ihrem Wissen und Erfahrungen berichten. Doch NaturFreund*innen berichten seltener von ihrer breit gefächerten Expertise. Das wollen wir ändern und haben vier verschiedenen digitale Podiumsdiskussionen geplant, die sich jeweils einem anderen Thema verschrieben haben. Auf dem Podium werden nur FINTA-Personen sitzen. Wir wollen die vielfältigen Erfahrungen und Bereiche, in denen FINTA bei den NaturFreund*innen aktiv sind sichtbarmachen und mehr in den Fokus rücken. Zuhören und mitdiskutieren dürfen natürlich alle, die Interesse an den Themen haben. 

NaturFreund*innen und aktiver Umweltschutz

Als sozial-ökologischer und gesellschaftspolitischer Verband machen wir uns natürlich auch für Umweltschutz stark. Sei es durch Aktivitäten auf lokaler Ebene durch unsere Ortsgruppen, durch internationale Zusammenarbeit mit NaturFreund*innen aus anderen Ländern, privates Engagement unserer Mitglieder oder durch umweltpolitische Bildungsarbeit unserer Landesverbände. An diesem Abend wollen wir den Fokus auf diese unterschiedlichen Aktivitäten legen und darüber sprechen, welche Herausforderungen oder auch Hürden heutzutage für das Engagement bestehen, aber auch Mut schaffen für Interessierte, um sich stärker selbst einzubringen.

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.