Protest vor der Botschaft der Tschechischen Republik: Atomprogramm der Tschechischen Republik stoppen! Nein zum Reaktorbau in Dukovany!

23.07.2020 17:00 - 18:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Berlin
Uwe Hiksch
hiksch@naturfreunde.de
(0176) 62 01 59 02

© 

Der teilstaatliche tschechische Energiekonzern CEZ hat die Baugenehmigung für zwei neue Atomreaktoren am AKW-Standort Dukovany beantragt. Er plant den Bau von zwei Druckwasserreaktoren mit einer Leistung von je 1200 MW. Der erste Reaktor soll mit Staatskrediten von rund 70 Prozent abgesichert werden und wird mindestens sechs Milliarden Euro kosten. Aufgrund der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, dass Beihilfen für neue Atomreaktoren mit den EU-Verträgen vereinbar sind, hat das Gericht den Bau von neuen Atomreaktoren in den Staaten der EU frei gemacht. Ausdrücklich wies der Europäische Gerichtshof darauf hin, dass sich „das Ziel der Förderung der Kernenergie, insbesondere das Ziel der Schaffung von Anreizen für die Schaffung neuer Kapazitäten der Erzeugung von Kernenergie, mit dem Ziel der Euratom-Gemeinschaft, Investitionen im Bereich der Kernenergie zu erleichtern, deckt“.

Die Regierung der Tschechischen Republik hat die Betriebsdauer der bestehenden Reaktorblöcke an den beiden Atomkraftwerksstandorten Temelin und Dukovany bereits auf 60 Betriebsjahre verlängert, obwohl die Reaktorblöcke des Atomkraftwerks vom Typ WWER-440/V-213 Schrottreaktoren sind. Sie entsprechen in keiner Weise sicherheitstechnischen Anforderungen und bieten keinen Schutz gegen Betriebsstörungen von außen. Die Reaktoren sind zwischenzeitlich weit über 30 Jahre alt.

Die Regierung der Tschechischen Republik nimmt mit ihren Atomkraftwerksplänen in Kauf, dass Millionen von Menschen in Tschechien und den Anrainerstaaten durch die atomaren Anlagen bedroht werden. Atomenergie ist in keiner Weise zu verantworten. Die Nutzung der Atomanlagen muss deshalb schnellstmöglich beendet werden.

Gemeinsam fordern wir:

  • Sofortige Abschaltung der Atomreaktoren in Temelin und Dukovany!
  • Keine neuen Atomreaktoren in Dukovany oder anderswo!
  • Die Bundesregierung muss den Widerstand der österreichischen Regierung gegen den Neubau der Atomreaktoren in Dukovany aktiv unterstützen!
  • Für einen europaweiten Ausstieg aus der Atomenergie! EURATOM auflösen!

Wir treffen uns:

Donnerstag, 23.07.2020
17.00 Uhr
Vor der Botschaft der Tschechischen Republik, Wilhelmstr. 44
(U-Bahnhof Mohrenstraße)

Veranstalter: NaturFreunde Berlin, Anti Atom Berlin

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Vor der Botschaft der Tschechischen Republik, Wilhelmstr. 44, (U-Bahnhof Mohrenstraße), 10117 Berlin

Ortsgruppe/n

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.