Zoom-Vortrag: Politik konkret: Grundrisse für eine ökologische Gestaltung der Mobilität in urbanen Großräumen am Beispiel der Verkehrsplanungen in Berlin

Zoom, https://zoom.us/j/526339150

14.05.2020 19:30 - 21:00 Uhr
© 

Die Klimakrise ist inzwischen Realität, und es ist deutlich, dass wir schnellstmöglich umsteuern müssen. Dabei kommt dem Verkehr, als zweitgrößtem Verursacher klimaschädlicher Gase und dem einzigen Sektor, dessen Ausstoß bislang nicht gesunken ist, eine besondere Bedeutung zu. Wir müssen Verkehr vermeiden und auf die schonenden Verkehrsmittel verlagern.

Wie müsste also eine zukunftsfähige Mobilität aussehen, die das Klima, die Umwelt und die Menschen schützt? Wie kann dies in einer großen Stadt wie Berlin aussehen? Welche Rolle muss der Schienenverkehr dabei spielen? Und welche politischen Maßnahmen und welche Infrastrukturmaßnahmen sind dafür notwendig, besonders in und um Berlin?

Referat: Bernhard Knierim

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Berlin statt.

Zu Bernhard Knierim:
Bernhard Knierim ist Diplom-Biophysiker und Dr. rer. nat. und Politikwissenschaftler. Sein Arbeitsfeld ist die Verkehrspo-litik mit dem Schwerpunkt Bahn und Energietechnologien. Er hat 2005 das Bündnis „Bahn für Alle“ mitbegründet, dem 20 Organisationen (Umwelt- und Fahrgastverbände sowie Gewerkschaften) angehören und das sich für eine bessere Bahn in öffentlicher Hand engagiert. Mit dem Netzwerk „Back on Track“ setzt er sich für mehr grenzüberschreitenden Bahnverkehr in Europa als Alternative zum Flugverkehr ein.
Knierim ist Autor der Bücher „Essen im Tank“ (Promedia-Verlag, 2013), „Bitte Umsteigen! 20 Jahre Bahnreform“ (Schmetterling-Verlag, 2014; gemeinsam mit Winfried Wolf), „Ohne Auto leben“ (Promedia-Verlag, 2016) und „Ab-gefahren – Warum wir eine neue Bahnpolitik brauchen“ (Papyrossa-Verlag, 2019; gemeinsam mit Winfried Wolf).

Außerdem schreibt er regelmäßig für verschiedene Zeitschriften. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deut-schen Bundestag im Büro von Sabine Leidig, MdB. Nebenher hat er als Vorstand der Uferwerk eG in Werder (Havel) ein alternatives, sozial-ökologisch ausgerichtetes Wohnprojekt mit aufgebaut.

Politik konkret
Die Reihe "Politik konkret" beschäftigt sich mit gesellschaftlichen Themen und versucht Antworten aus Sicht der Na-turFreunde zu formulieren. Ziel ist, durch eine Analyse der bestehenden Verhältnisse die Ursachen der bestehenden Probleme herauszuarbeiten, konkrete Veränderungsmöglichkeiten aufzuzeigen und damit Grundlagen für politische Interventionsmöglichkeiten anzubieten.
In der Reihe "Politik konkret" werden Themen aus der Bereich Umweltpolitik, Freihandel, Antifaschismus, Antirassismus und vieles mehr behandelt.

Wir freuen uns, wenn Ihr Interesse habt. Wählt euch einfach ein!
Link: https://zoom.us/j/526339150
Handy/Festnetztelefon: 030 5679 5800, dann: 526339150#

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Zoom-Konferenz, https://zoom.us/j/526339150,
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Berlin
Uwe Hiksch
hiksch@naturfreunde.de
Tel.: 0176-62015902

Ortsgruppe/n

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.

  _____          __     __                  
|_ _| \ \ / /
| | __ _ \ \_/ / _ __ ___ ____
| | / _` | \ / | '_ ` _ \ |_ /
_| |_ | (_| | | | | | | | | | / /
|_____| \__,_| |_| |_| |_| |_| /___|

Bitte geben Sie den oben angezeigten ASCII-Bild-Code ein.