Fortbildung Wandern: Waldbaden & Yoga W203F

05.05.2023 bis 07.05.2023
Zielgruppe: 
Alle
Trainerfortbildung
Leitung: 
Sabine Müller (Trainerin C Wandern, Bundeslehrteam Wandern, Waldführerin und Natur-Resilienz-Trainerin) und Eva Pesl (Hatha-Yoga-Lehrerin und Sporttherapeutin)
Voraussetzungen: 
  • Wanderleiter*in
  • bei freien Plätzen Mitglieder der NaturFreunde und Gäste

Willkommen sind Wanderleiter*innen jeden Alters sowie alle interessierte Naturfreund*innen und Gäste.

Kosten: 

180 €/ Mitglied; 360 €/Gast
(inkl. Lehrgangsgebühr, Übernachtung im DZ, Frühstück)

Die Lehrgangskosten sind nach Erhalt der Lehrgangsbestätigung, jedoch spätestens 14 Tage vor Beginn des Lehrgangs auf das Konto der NaturFreunde Deutschlands einzuzahlen.

Die Mindestanzahl von 9 Personen ist für das Stattfinden des Lehrganges notwendig. Maximal stehen 16 Teilnahmeplätze zur Verfügung.

  • Ein Lehrgangsrücktritt muss schriftlich erfolgen.
  • Bei einem Lehrgangsrücktritt ab 30 Tage vor Lehrgangsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,– berechnet, zuzüglich eventuell anfallender Stornokosten der Unterkunft.
  • Bei einem Lehrgangsrücktritt ab 5 Tage vor Lehrgangsbeginn oder Nichterscheinen der angemeldeten Person beim Lehrgang wird die volle Teilnahmegebühr fällig, zuzüglich eventuell anfallender Stornokosten der Unterkunft.
  • Muss eine Person einen Lehrgang aufgrund nicht erfüllter Zulassungsvoraussetzungen abbrechen, wird die volle Lehrgangsgebühr fällig, zuzüglich eventuell anfallender Stornokosten der Unterkunft bei vorzeitiger Abreise.
  • Sollte ein Lehrgang durch uns abgesagt werden, erhält der*die Teilnehmende ggf. gezahlte Lehrgangsgebühren in voller Höhe zurückerstattet. 
  • Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Deutschlands
Melanie Seuchter
Warschauer Str. 58a/59a
10243 Berlin

(030) 29 77 32 -77
Fax: (030) 29 77 32 -80
seuchter@naturfreunde.de

Beginn: 05.05.2023, 17:00 Uhr (Für den pünktlichen Kursbeginn bitte die Anreise entsprechend planen!)

Ende:     07.05.2023, 14:00 Uhr

Waldbaden, Shinrin Yoku, ist eine, seit den 1980ziger Jahren in Japan angewandte, naturbezogene Methode um unser Wohlbefinden zu fördern, Entspannung zu finden und
Alltagsstressoren zu mindern.

Yoga, die Verbindung von Körper, Geist und Seele lädt ein sich in der Auseinandersetzung mit sich selbst besser zu erkennen.

Zwei – wie wir meinen - sich wunderbar ergänzende Methoden.

An unserem Wochenende erleben wir Waldbaden mit allen Sinnen. Gemeinsam tauchen wir ein in das frische Grün des Frühlingswaldes. Licht und Schatten wechseln mit verschiedenen Farben des bergmischwaldes. Wir riechen und schmecken die Düfte der Bäume, lauschen den Klängen der Vögel.  

Stille Übungen lassen uns immer mehr ankommen – bei uns selbst, hin zu wohltuender Ruhe, getragen von der entspannenden Atmosphäre des Waldes, fern von Hektik und Stress - Natur erleben und selbst Natur sein!

Die Yogapraxis beinhaltet Übungen auf der Matte im Seminarraum wie auch im Wald. Sie unterstützt die eigene Selbstwahrnehmung zu vertiefen und den gegenwärtigen Moment bewusster zu erleben.

Waldbaden und Yoga – beides steigert das Wohlbefinden und stärkt die Resilienz.

Erkunde mit uns, was dir wohl tut, was dich nährt und stärkt

Alle Übungen werden so angeleitet, dass sie gut nachvollziehbar sind und unter Respektieren der eigenen Grenzen freudvoll ausgeführt werden können.

Rechtliches/Datenschutz/Umweltschutz: Du erklärst dich bereit, Bildmaterial, das während der Ausbildung entsteht, für Publikationen in jeder Form freizugeben, sofern du dem nicht
ausdrücklich widersprochen hast. Mit der Anmeldung zum Lehrgang stimmst du der Weiterverarbeitung deiner persönlichen Daten ausschließlich innerhalb des Verbandes/Teilnehmer*innenkreises zu, z.B. zum Erstellen von Kontaktlisten. Dies ermöglicht dich einzustimmen und mit anderen Teilnehmer*innen Fahrgemeinschaften zu bilden, um
umweltfreundlicher zu reisen.

Bei Grundausbildungen, lizenzerhaltenden Fortbildungen und Modulen der Fachgruppe Wandern ist das Mitbringen von Haustieren nicht erwünscht. Bitte kümmert Euch für diesen Zeitraum um eine Betreuung Eurer tierischen Lieblinge.

Benötigte Ausrüstung: 

Ausrüstung, bitte mitbringen:

  • Für das Yoga: Yogamatte und Decke zum Üben im Raum, bequeme Kleidung.
  • Wichtig für draußen: wetterfeste und wärmende Wanderbekleidung; Sitzunterlage für den Wald.
Anreise: 

Anreise:

per Pkw: Adresse Pension Schatzkisterl, Eisensteiner Str. 70, 94227 Zwiesel

per ÖPNV: bis Bahnhaltepunkt Ludwigsthal fahren, bitte nicht am Bahnhof Zwiesel aussteigen!

(Der Bahnhaltepunkt Ludwigsthal kommt ca. 5 Minuten nach Zwiesel!)

Beschreibung Fußweg bis zur Pension, ca. 1 km: bitte mich persönlich, Sabine Müller, zwecks Wegbeschreibung anrufen: 0171-122 1621

Je nach Ankunftszeit kann ich euch dort auch persönlich abholen, dafür bitte bei konkreter Anmeldung vorab persönliche Rücksprache!

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Pension Schatzkisterl, Eisensteiner Str. 70, 94227 Zwiesel

Anmeldung FG Wandern

Hiermit melde ich mich zu dem oben aufgeführten Lehrgang verbindlich an:

Möglichst die Mobilfunknummer, sonst die Festnetznummer
Qualifikation
Unterbringung
EZ wenn verfügbar und gegen Aufpreis

Ich verpflichte mich, meine erworbenen Qualifikationen dem Verband zur Verfügung zu stellen.

Mit dieser Anmeldung erkenne ich die Ausbildungs- und Prüfungsrichtlinien der NaturFreunde Deutschlands an.

Ich erkläre mich bereit, Bildmaterial, das während der Ausbildung entsteht, für Publikationen in jeder Form freizugeben, sofern ich dem nicht ausdrücklich widerspreche.

Datenschutzhinweise
Wir informieren Sie darüber, dass die von Ihnen in diesem Formular eingegebenen personenbezogenen Daten auf Datenverarbeitungssystemen der Bundesgeschäftsstelle der NaturFreunde Deutschlands e.V. und des Naturfreunde-Verlags Freizeit und Wandern GmbH gespeichert und für Zwecke der Durchführung von Fortbildungen und Veranstaltungen verarbeitet und genutzt werden. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur im Rahmen vertraglich abgesicherter Auftragsverarbeitung statt.

Wir sichern Ihnen zu, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Außenstehende weitergegeben werden. Zugriff auf die Daten haben nur Mitarbeiter*innen und Dienstleister der Bundesgeschäftsstelle und des Verlages, die diese Daten für die Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen und die sich zur Verschwiegenheit verpflichtet haben. Nicht mehr benötigte Daten werden gelöscht, sofern keine wichtigen Gründe für die Aufbewahrung (z.B. gesetzliche Pflichten) vorliegen.

Sie können jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten Daten erhalten und eine Korrektur verlangen. Sie können jederzeit eine Sperrung, ggf. eine Löschung Ihrer Daten verlangen.

Näheres finden Sie in der Datenschutzordnung der NaturFreunde Deutschlands.