Lehrgang Trainer*in C – Bergsteigen Teil II: Eis & Urgestein

Der Einstieg in die Bergsportausbildung der NaturFreunde Deutschlands erfolgt über die Ausbildung zum*zur Trainer*in C – Bergsteigen in zwei Teilen:

Teil  I: Fels
Teil II: Eis & Urgestein

Nach der Teilnahme am einwöchigen Lehrgang Trainer*in C – Bergsteigen Teil I: Fels, dem dreitägigen Theorielehrgang Alpin und am einwöchigen Lehrgang Trainer*in C – Bergsteigen Teil II: Eis & Urgestein ist der*die Trainer*in C – Bergsteigen absolviert und man kann sich weiter in den Bereichen Alpinklettern, Hochtouren, Plaisirklettern oder Klettersteig qualifizieren.

Dauer: 7 Tage

Nach Möglichkeit sollte vorher ein Eiskurs bei der NeA absolviert werden.

Bei Rücktritt ab 20 Tage vor Lehrgangsbeginn wird eine Verwaltungsgebühr von 50 € fällig, zuzüglich eventuell anfallender Stornokosten der Unterkunft.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen: 

Die seil- und sicherungstechnischen Grundlagen (Knoten, HMS, Anseilen usw.) werden vorausgesetzt und sind nicht Teil der Ausbildung.

Lehrinhalte: 

Praxis

  • Anseilen am Gletscher
  • Sicherungstechnik Firn und Eis
  • Eistechnik Grundstufe (Vertikalzackentechnik, Frontalzackentechnik)
  • Spaltenbergung
  • Führungstechnik
  • Lehrübungen

Literaturempfehlung zur Vorbereitung

  • Alpinlehrplan Bd.1: Bergwandern, Trekking
  • Alpinlehrplan Bd.3: Hochtouren, Eisklettern
  • Alpinlehrplan Bd.5: Klettern: Sicherung und Ausrüstung
  • Alpinlehrplan Bd.6: Wetter und Orientierung 

Mehr Sportausbildungstermine

MITMACHEN

28.06.2020 bis 04.07.2020 Trainer*innenausbildung
18.07.2020 bis 24.07.2020 Trainer*innenausbildung
23.10.2020 bis 25.10.2020 Trainer_innenausbildung