Tourismus-Portal der NaturFreunde Deutschlands

Die Gründer der NaturFreunde wollten Arbeiter*innen Erholung und Weiterbildung in der Natur bieten, damit sie besser an der Gesellschaft teilhaben und diese mitgestalten konnten. Aus dieser Idee entwickelte sich eine soziale Reisekultur mit starkem Naturbezug, heute sanfter Tourismus oder nachhaltiger Tourismus genannt.

Unsere Ortsgruppen und Naturfreundehäuser organisieren Wander- und Radtouren, Camps und internationale Begegnungen, Skifreizeiten und Kulturreisen. Sanfter Tourismus mit den NaturFreunden bedeutet, jede Freizeitaktivität möglichst umweltbewusst und sozialverträglich zu gestalten: zum Beispiel durch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, das Verwenden regionaltypischer Erzeugnisse oder die Auseinandersetzung mit landestypischen Besonderheiten.

Alle touristischen Angebote

MITMACHEN

25.06.2022 bis 03.07.2022 Radwanderreise

Der Oder entlang von Bad Muskau nach Stettin

Zumeist verläuft die Route auf Radwegen und ruhigen Landstraßen in Flussnähe. Mehr als 80% der…
25.06.2022 bis 26.06.2022 Geführte Radtour

Die Loisach: von der Quelle bis zur Mündung

Radtour entlang der Loisach von der Quelle bis zur Mündung. Tagesetappen ca. 60 km mit Transport…
25.06.2022 bis 26.06.2022 Radfreizeit

Bikepacking-Tour für Jugendliche im Odenwald

Wir radeln auf Schotterwegen und leichten Trails durch den Odenwald. Auf einem der neuen…

Artikel zum Thema Tourismus

23.09.2015 |
Die Mountainbike-Gruppe der NaturFreunde Pfaffenhofen veranstaltete mit der Fachgruppe Bergsport der NaturFreunde Bayern im Juni ihr traditionelles Trainingslager am Gardasee. Am Mittwochabend trafen sich die 15 Teilnehmer zu einer Tourenbesprechung und Überprüfung des Materials. Die Wetterlage war gut und die Teilnehmer wurden von unseren Tourguides Helmut Urban und Gerhard Spindler entsprechend ...
16.09.2015 |
Prolog Ich will nur noch hier raus* „Sag mal, braune Bullis mit Kennzeichen Wunsiedel – davon gibt’s doch nicht so viele, oder?“ Wir sind auf der Tauernautobahn, kurz vor Österreichs Ende. „Fahr doch mal dichter – hey, das ist Annes Fahrrad! Das sind sie, das sind sie! Gib Gas, Mama!“ Erster Überholversuch. „Mist! Nochmal“ Zweiter. „155 Sachen, mehr geht nicht – wir sind voll beladen ...
naturtrip-Gründer Hermann  Weiß und Judith Kammerer
© 
01.09.2015 |
Jetzt Kanu fahren oder klettern, das wär’s doch. Wer kennt diese Ideen nicht. Oder: Jetzt einfach raus fahren und gemütlich übernachten. Das Problem liegt im „einfach“, zumindest für Stadtbewohner oder Familien ohne hohe Einkommen oder Senioren, die nicht mehr so gerne Auto fahren. Etwa 13 Millionen Deutsche leben in einem Haushalt ohne Auto. „Einfach raus fahren“ können diese Menschen nicht. Sie ...
© 
03.08.2015 |
Alle 61 schweizerischen Naturfreundehäuser auf einem Blick bietet die neue Häuserkarte der Naturfreunde in der Schweiz. Neben einer übersichtlichen kartografischen Karte, enthält sie auch Kontaktdaten und praktische Hinweise zu den Naturfreundehäusern in der Schweiz. Orte der Begegnung Naturfreundehäuser sind Orte der Begegnung. Es sind keine 5-Stern-Paläste, vielmehr sind es schlichte, aber ...
3-Seenwanderung während der Bundeswandertage 2015
© 
25.07.2015 |
Woran soll der Ausrichter der NaturFreunde-Bundeswandertage eigentlich den Erfolg messen? An der Zahl der Teilnehmer? Rund 120 Wanderer, Referenten und Fachbegleiter aus ganz Deutschland waren dem NaturFreunde-Ruf in die Märkisches Schweiz gefolgt und hatten in der ersten Juniwoche das exzellente Wanderrevier östlich von Berlin erkundet. Das ist doch nicht schlecht. Mit NaturFreunden durch ein ...
Klassenfahrt einmal anders: Wanderung von Hannover in die Alpen
© 
01.06.2015 |
Was macht eine zeitgemäße Klassenfahrt eigentlich aus? Sind gemeinsame Schulerlebnisse in der Fremde überhaupt noch sinnvoll, wenn immer mehr Schüler mit ihren Eltern bereits alles erlebt haben: Städtereisen nach Rom, Paris oder New York, Kluburlaube am Mittelmeer oder Kreuzfahrten auf der Aida? Susanne Brückle, Lehrerin in Hannover, suchte nach Alternativen. Klar war, dass weder Entfernung ...
Dossier "Fotografieren auf Reisen"
© 
09.03.2015 |
Die neue Broschüre der Naturfreunde Internationale wirbt für einen bewussten Umgang mit dem Fotoapparat. Etwa die Hälfte aller Fotos wird auf Reisen gemacht. Wir fotografieren Dinge, die sehenswert, nicht alltäglich, ursprünglich oder ungewöhnlich sind. Vor allem auf Reisen fotografieren Touristen oft unüberlegt und brechen Tabus. Zu einem verantwortungsvollen Verhalten auf Reisen, besonders ...
20.02.2015 |
Familienurlaub in Unterkünften mit erschwinglichen Preisen anzubieten - das ist das Anliegen der rund 110 gemeinnützigen Familienferienstätten in Deutschland, darunter auch viele Naturfreundehäuser. Anders als bei kommerziellen Anbietern steht nicht die Gewinnerzielung, sondern die familienorientierte Erholungsförderung im Mittelpunkt aller Überlegungen. Besonders einkommensschwache und/oder ...
© 
01.12.2014 |
Wer  in  finnischen  Naturfreundehäusern Urlaub machen möchte, muss sie erst mal finden. Unsere fünf Holzhütten liegen meist mitten in den Wäldern Lapplands, weit abseits jeder Infrastruktur und Nachbarn, ohne fließend Wasser, Strom, Telefon und ja, so ist das nun mal, auch ohne WLAN. Aber eine Sauna haben alle. Besser wäre es wahrscheinlich auch, wenn man mit einer Axt und einem Ruderboot ...
© 
01.12.2014 |
Meine erste Trüffel habe ich am Rande des Harzes gefunden. Nachdem eine Zeitung über einen Fund berichtet hatte, führten mich eigene Recherchen über einen Weinhändler zu einem Sternekoch und schließlich zum Fuße einer Eiche, wo ich tatsächlich eine Weißen Mäandertrüffel (Choiromyces venosus) entdeckte: gut gekocht oder in Scheiben gebraten essbar, in kleinen Mengen auch als Würzpilz geeignet. ...

Seiten