Seminare "Stark im Ehrenamt"

Hier findest du NaturFreunde-Seminare, die dich in der Ausübung deines Ehrenamts bei den NaturFreunden unterstützen: zum Beispiel zu Themen wie Öffentlichkeitsarbeit, Recht  und Freiwilligenmanagement. Die Seminare werden von verschiedenen NaturFreunde-Gliederungen angeboten. Wo du dich für die Seminare anmelden kannst, erfährst du in den Seminarausschreibungen.

Neben den verschiedenen Einzelseminaren gibt es die Seminarreihe "Neue Impulse für die Vereinsarbeit". Die vier aufeinander abgestimmten Seminare vermitteln Theorie und Praxis zu den Herausforderungen, neue Mitglieder zu finden, mehr aktive und motivierte Beteiligte für das Vereinsleben zu gewinnen, erfolgreich Projekte durchzuführen oder die Vorstandsarbeit erfolgreich zu gestalten – kurz: das ehrenamtliche Engagement vor Ort zu stärken.

Mehr Termine "Stark im Ehrenamt"

MITMACHEN

28.09.2019 Seminar

Handlungs- und Argumentationstraining

71088 Holzgerlingen Sei gewappnet gegen rechte Parolen bei deiner zukünftigen Arbeit in der Ortsgruppe oder im…
06.10.2019 bis 12.10.2019 Juleica-Seminar

Jugendleiter*innen-Ausbildung

98667 Gießübel Wenn du schon lange bei unseren Ferienfreizeiten dabei bist oder auch selber einmal Lust hast,…
14.10.2019 bis 19.10.2019 Juleica-Seminar

Jugendleiter*innenausbildung (Grundkurs)

37444 St. Andreasberg Mit dem Seminar kann die Jugendleiter*innencard erworben werden. Die Ausbildung ist in…
© 
06.06.2019 |
Mit dem Treffpunkt N am 18. Mai im Naturfreundehaus Hannover hat die bereits vierte Zukunftsdebatte der NaturFreunde Deutschlands stattgefunden. Diesmal waren die Mitglieder der nördlichen Landesverbände Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein aufgerufen, gemeinsam mit dem Bundesvorstand über die künftige Entwicklung des Verbands zu diskutieren. Impulse kamen von Michael Müller und ...
© 
14.01.2019 |
Die deutschlandweit rund 400 Naturfreundehäuser, in denen sich zu fairen Preisen und oft mitten im Grünen Urlaub machen lässt, sind meist ehrenamtlich organisiert. Um die Freiwilligen in ihrer Arbeit zu unterstützen, bietet der Bundesfachbereich Naturfreundehäuser – übrigens ein rein ehrenamtlich arbeitendes Gremium der NaturFreunde – dieses Jahr folgende drei Seminare für Verantwortliche in ...
© 
05.12.2018 |
Wie grün war Karl Marx wirklich? Ging es dem Ökonomen, Sozialisten und Philosophen nur um wirtschaftliche Zusammenhänge oder auch um Ökologie? Anlässlich des 200. Geburtstags von Karl Marx veranstalten die NaturFreunde Deutschlands in Berlin eine Konferenz, in der die Theorien von Karl Marx unter ökologischen Gesichtspunkten analysiert werden.
© 
20.09.2018 |
Mitte November bieten die NaturFreunde Deutschlands das Seminar Beteiligung als Schlüssel erfolgreicher Vereinsarbeit im Rahmen der Seminarreihe Neue Impulse für die Vereinsarbeit an. Sabine Nagl leitet das Seminar und erklärt in diesem Interview, welche Themen im Seminar vermittelt werden. Um was geht es in deinem Seminar genau? Sabine Nagl: Um das Mitmachen und Mitreden und ...
© 
22.08.2018 |
In einem Naturfreundehaus gibt es immer viel zu tun – insbesondere wenn ein erfolgreiches Jahr zu Ende geht, ist dort einiges zu reinigen, zu flicken, zu renovieren und wiederherzustellen. Da kann es nicht genug helfende Hände geben. Das kennt auch Tanya Strahlendorf, die seit 2016 Betriebsleiterin des Naturfreundehauses Bodensee (L 51) ist. Um das Haus für die nächste Saison wieder in einen ...
© 
11.07.2018 |
„Projekte planen und durchführen“ ist das Thema eines zweitägigen Seminars der NaturFreunde-Seminarreihe „Neue Impulse für die Vereinsarbeit“, das vom 22. bis 23. September 2018 in Berlin stattfindet. Vier Fragen an die Referent_innen Tobias Thiele und Sine Schnitzer von der Naturfreundejugend: In eurem Seminar geht es ja um die Planung und Durchführung von Projekten. Ist dieses Thema denn ...
© 
09.01.2018 |
Was tun, wenn Nachwuchs fehlt – für den Ortsgruppenvorstand oder die Kindergruppe? Wenn gute Ideen zu einem „Man müsste mal …“ verkümmern, weil es keinen gibt, der’s macht? Wenn die Erzählungen Überhand nehmen, wie es früher mal war – aber die neuen Ansätze fehlen? Dann wird es Zeit für ein Seminar bei der NaturFreunde Ehrenamtsakademie. Denn hier gibt es seit 2016 gute Ideen und Handwerkszeug ...
© 
01.09.2017 |
Vielleicht habt ihr schon mal gelesen oder gehört: Die NaturFreunde zeichnen sich durch ihre nonformalen Bildungsformate aus. Klingt sperrig. Aber was bedeutet das eigentlich? Nonformale Bildung ist in erster Linie ein Ansatz, der, außerhalb einer Institution, prozessorientiert festgelegte Bildungsziele erreichen will. Diese sind bei den NaturFreunden begründet durch die allgemeine Zielsetzung, ...
© 
06.07.2017 |
„Ich war frustriert“, sagt Klaus Brunetzky, als er erzählt, warum es ihn zum ersten Seminar der NaturFreunde Ehrenamtsakademie verschlagen hat. Dass ihm die Ortsgruppenarbeit eines Tages wieder Spaß machen würde, habe er sich damals nicht vorstellen können. „Aber seitdem hat sich viel verändert – bei mir selbst und in meiner Ortsgruppe.“ Klaus hat drei Schulungen der NaturFreunde- ...
© 
15.12.2016 |
Um junge und motivierte Menschen für die Mitarbeit im Verein und im Vorstand zu finden, braucht es Arbeitsweisen, welche die Situation jüngerer Generationen berücksichtigen. Anstatt uns nach früheren, scheinbar „besseren“ Zeiten zurückzusehnen, haben wir in unserer Ortsgruppe Barsinghausen neue Herangehens- und Arbeitsweisen entwickelt und machen damit die besten Erfahrungen. Ein anderer Blick ...

Seiten