Gleichberechtigung

Ein Gastbeitrag von Herta Däubler-Gmelin, Bundesjustizministerin von 1998 bis 2002
Artikel
Am 23. Mai feiern wir den 70. Jahrestag des Inkrafttretens unseres Grundgesetzes. Da ist es gut, an die Visionen der kleinen Expert*innengruppe im Parlamentarischen Rat zu erinnern, die eine stabile Grundlage für unsere rechtstaatliche und soziale Demokratie geschaffen hat. Besonders wichtig ist es mir dabei, an die Rolle der 4 – in Buchstaben: vier – Frauen zu erinnern. Vier unter 68 Mitgliedern des Parlamentarischen Rates: Sie haben es...
Neues Frauen*-Netzwerk gegründet
Artikel
© 
Weiblich gelesenen Mitgliedern wird das Verbandsleben durch patriarchale Verhaltensweisen oft schwer gemacht. Erfahrungsberichte zeigen, dass auch die NaturFreunde nicht frei sind von rückwärtsgewandten Gepflogenheiten, die den Verband an einer Transformation hin zu einer gelebt-gerechten Gesellschaft behindern. Insbesondere jüngere Mitglieder berichten, dass sie sich dadurch häufig abgeschreckt fühlen. Dabei haben die NaturFreunde das Potenzial...
Vor 100 Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen
Artikel
© 
„Vor allen Dingen wird eine gebildete Frau, die in ihrer Bildung die Waffen findet, sich auf eigenen Füßen in der Welt behaupten, nicht blindlings jede Ehe eingehen, nur weil es ihr von anderen eingeredet wird, sie müsse heirathen.“ Frauen sollen sich bilden? Das Zitat stammt von Anita Augspurg, Frauenrechtlerin im Deutschen Kaiserreich. Im Jahr 1900 war das – noch heute gültige – Bürgerliche Gesetzbuch in Kraft getreten, zu einer Zeit, als die...