Kommunismus

Über den Antisemitismus in der DDR und die Verfolgung jüdischer Kommunist*innen
Artikel
© 
Auch in der DDR gab es Antisemitismus. Zum einen war das Gedankengut der Nazis genauso wenig verschwunden wie in der BRD. Zum anderen brachten Moskau-Rückkehrer Stalins Antisemitismus mit, der die internationale sozialistische Idee in einen russisch sozialistischen Nationalismus verwandelt hatte. Bibliografie Naturfreundejugend Berlin [Autor*innenkollektiv]: Stalin hat uns das Herz gebrochen – Antisemitismus in der DDR und die Verfolgung...
Termin (Veranstaltung)
© 
Termin (Veranstaltung)
© 
Artikel
© 
Vorab zu meiner Person: Ich bin berechtigt, den Titel KFZ-Schlosser zu führen. So steht es in meinem Facharbeiterbrief. Plagiatsvorwürfe sind mir nicht bekannt. Auch als Rentner läuft bei mir „begreifen“ eher über die Hände. Im größten deutschen Hüttenwerk bekam ich den Spottnamen „Hochofenprediger“ wegen vieler Auftritte auf Belegschaftsversammlungen. Da kamen doch immer ein paar Tausend in die Rhein-Ruhr-Halle. Neben dem Spott war es auch...
Der „kritische Kommunist“ Theodor Bergmann über NaturFreunde im Widerstand und die Zerstörungskraft des Kapitalismus
Artikel
Theodor Bergmann, Professor der Agrarwissenschaften, Autor und NaturFreund
© 
Theodor Bergmann, geboren 1916, war Professor für international vergleichende Agrarpolitik und ist Mitglied der NaturFreunde Stuttgart. Bergmann hat zahlreiche Bücher zur Geschichte der internationalen Arbeiterbewegung verfasst und herausgegeben. Die Fragen stellte Hans-Gerd Marian, Bundesgeschäftsführer der NaturFreunde Deutschlands und Historiker. NATURFREUNDiN Herr Bergmann, Sie bezeichnen sich selbst als „kritischen Kommunisten“. Gibt es...