Parolen Paroli bieten

19.10.2019 10:00 - 10:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

Kostenfrei.

Auskunft & Anmeldung: 

Kuhle Wampe Göttingen
goettingen@kuhle-wampe.de

Zunehmend sehen sich sowohl Menschen, denen ein Migrationshintergrund zugeschrieben wird, als auch Unterstützer*innen aus Zivilgesellschaft und Politik feindlichen und / oder rechtspopulistischen Bedrohungen ausgesetzt. Diese Anfeindungen kommen dabei nicht nur von Vertreter*nnen der extremen Rechten, sondern auch aus der vermeintlichen Mitte der Gesellschaft. Es sind Fremde – auf der Straße im Bus oder im Kino – oder Freund*innen, Kolleg*innen und Bekannte – am Arbeitsplatz, im Schwimmbad, auf der Geburtstagsparty oder beim Einkaufen –, die mit pauschalisierenden Parolen tätig werden. Ratlosigkeit im Umgang ist in der Regel die Reaktion. Dieser Workshop soll die Ratlosigkeit durchbrechen und die Teilnehmer*innen in ihrer Handlungsfähigkeit stärken.
Dazu laden die NaturFreunde Göttingen und die AG Antifa der Linken Göttingen gemeinsam mit der Kuhle Wampe Göttingen herzlich ein.

Argumentationstrainerin: Kristin Harney, Mobile Beratung Niedersachsen gegen Rechtsextremismus für Demokratie (Zentrum Demokratische Bildung, Wolfsburg)

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt, eine Teilnahme kostenfrei und nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Naturfreundehaus Göttingen, Naturfreundeweg 1, 37079 Göttingen

Ortsgruppe/n