Mit den letzten Landtagswahlen hat sich die Alternative für Deutschland (AfD) auch im Westen der Bundesrepublik vorerst als politische Kraft etabliert. Die Rechtsradikalen stiegen in Hessen und Bayern zur stärksten Oppositionspartei auf und ließen SPD und Grüne hinter sich. In Sachsen, Thüringen und Brandenburg, wo im September 2024 als nächstes gewählt ...

Weiterlesen

"Maßlos in der Teilnahme, bescheiden im Ergebnis." So kommentiert Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands den bisherigen Verlauf der COP 28. „Als die erste UN-Klimakonferenz (COP) 1995 in Berlin stattfand, zählte sie 5.000 Teilnehmer*innen, heute sind es über 95.000. Natürlich ist es nicht hinzunehmen, dass allein die deutsche ...

Weiterlesen

Die Dezemberausgabe der NATURFREUNDiN ist da. Das Mitgliedermagazin der NaturFreunde Deutschlands beschäftigt sich in seiner Titelgeschichte mit der neuen sozialen Kälte im Land. Denn das soziale und politische Klima hat sich verschlechtert. Nicht Klimaschutz oder der Kampf gegen die Armut bestimmen die innenpolitischen Debatten. Stattdessen geht um ...

Weiterlesen

Die NaturFreunde Deutschlands haben die Demonstration „Nein zu Kriegen – Rüstungswahnsinn stoppen – Zukunft friedlich und gerecht gestalten“ am 25. November in Berlin mit einem eigenen Aufruf unterstützt und zur zahlreichen Teilnahme aufgerufen. Der NaturFreunde-Bundesvorsitzende Michael Müller hielt zudem folgende Rede: Liebe Friedensfreundinnen, liebe ...

Weiterlesen

In der NaturFreunde-Kletterhalle Dachau bei München wird am 2. Dezember ein ganz besonderer Gast erwartet: Der Spitzenbergsteiger Alexander Huber hält zwei direkt aufeinander folgende Vorträge unter dem Motto „Zeit zum Atmen“. Dabei will er über seine schönsten Momente in den Bergen berichten. Die erste Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr, der zweite ...

Weiterlesen

Berlin  – Der politische Freizeitverband NaturFreunde startet im Nordosten neu durch. Der neue Landesvorstand um den Bundestagsabgeordneten Erik von Malottki will die Themen nachhaltiger Tourismus, Politik für junge Menschen und Kampf gegen die Erstarkung des Rechtsextremismus zum Zentrum der Arbeit der NaturFreunde im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern ...

Weiterlesen

Kulturwandern auf Elba, eine Alpenüberquerung mit dem Fahrrad, Schneeschuhtouren in Tirol: Das Reisejournal 2024 der NaturFreunde in Baden und Württemberg präsentiert ausgewählte Reisearrangements für Sportbegeisterte und Erholungssuchende jeden Alters. Die im November 2023 erschienene 16-seitige DIN-A4-Broschüre mit dem Titel „Wandern und Reisen 2024“ ...

Weiterlesen

Die Kritische Theorie der Gesellschaft hat zum Gegenstand, die Bedingungen für die Produktion von Lebensformen zu analysieren und zu definieren. Sie hängt davon ab, was der einzelne Mensch vermag, wie er sich in die Gesellschaft einbringen kann und welche Solidarstrukturen herausgebildet werden. Sind Lebensformen geglückt oder gescheitert? Seit Kant ...

Weiterlesen

„Klimagerecht in die Zukunft“ lautete das Motto des 25. Kongresses der NaturFreunde Internationale (NFI), der am 7. Oktober im NaturFreunde-Hotel in Spital am Pyhrn (Österreich) stattfand. 60 Teilnehmer*innen aus 15 Ländern diskutierten die globalen Auswirkungen der Klimakrise und verabschiedeten einen Forderungskatalog an die Industrie- und ...

Weiterlesen

Im August fand erstmalig die Ausbildung Trainer*in C – Bergwandern im österreichischen Ebbs statt. 10 Teilnehmende übten dabei unter fachkundiger Anlei­tung von Wolfgang Spindler und Werner Kugler – zwei sehr erfahrenen Ausbildern aus dem NaturFreunde-Bundes­lehrteam Bergsport – das Führen und Sichern von Wan­dergruppen im alpinen Gelände. Bereits kurz nach ...

Weiterlesen

Seiten