Naturfreundehaus Finsterbrunnertal

© 
K 13
Adresse: 
Naturfreundehaus
Adresse: 
67705 Finsterbrunnertal
Telefon: 
(06306) 28 82
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet

Bilder zum Haus

Galerie für K 013

© 
© 
© 
© 
© 

Raumangebote

1
Aufenthaltsraum
für 30 Personen
2
Aufenthaltsräume
für 40 Personen
1
Seminarraum
für 40 Personen

Freizeitmöglichkeiten am Haus/Outdoor

Liegewiese
Kinderspielplatz
Spielwiese

Entleihmöglichkeiten

Fahrräder zu entleihen
5 km

Sportmöglichkeiten in Hausnähe

Klettermöglichkeit
30 km
Freibad
5 km
Hallenbad
12 km

Hausbeschreibung

Das voll bewirtschaftete Ferienheim befindet sich in einem Seitental des von der Moosalb durchflossen Karlstals im größten zusammenhängenden Wald Deutschlands, dem iosphärenreservat Pfälzer Wald-Nordvogesen. Das Haus mit 1.200 m² Zeltplatz, Spielplatz und Spiel- und Liegewiese ist eine Öko-Bildungsstation mit eigenen Ferien- und Umweltbildungsangeboten.
Auf über 2.200 Kilometern kann man den Naturpark erwandern und in der Nähe des Naturfreundehauses befinden sich unzählige Rundwanderwege. Neben eher kleineren und leichten Wanderungen durch das gewässerreiche Naturschutzgebiet Gelterswoog mit dem größten Badesee des Pfälzerwaldes, über den anstregenderen Rundwanderweg um Trippstadt bis zum Rundwanderweg ab Iggelbach, ist für jeden etwas dabei. Zudem gibt es ein sehr gutes Netz von Rad- und Mountainbikewegen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und den Mountainbikepark Pfälzer Wald. Für Geschichtsbegeisterte bildet der Pfälzer Wald eine Fülle an Möglichkeiten. Es gilt unzählige Burgen, Klöster und kleine Städte zu entdecken oder sich auf die Spuren der alten Römer zu begeben.

Alle Veranstaltungen im Naturfreundehaus

MITMACHEN

30.11.2018 - 18:00 Uhr bis 02.12.2018 - 15:00 Uhr
Stärkenberatung Modul I

Engagement stärken

Modul-Inhalte Neben einem Einblick in die Verbandskultur der NaturFreunde Rheinland-Pfalz, liegt…

Anfahrt

Hausadresse

Adresse: 
Naturfreundehaus
Adresse: 
67705 Finsterbrunnertal
Zur Karte

Anfahrt mit dem PKW

A6, Mannheim–Saarbrücken, Ausfahrt Kaiserslautern-West, B270 Richtung Pirmasens. Nach dem Walzweiher (langgezogener Weiher links) in Richtung Trippstadt nach links ab (K500), nach ca. 2 km auf der rechten Seite.

Fernverkehr

Bhf. Schopp
3 km bis zum nächsten Bahnhof

Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr

Bhf. Schopp an der Strecke Kaiserslautern–Pirmasens (Kursbuch Nr. 672)