Natur- & Umweltschutz-Portal der NaturFreunde Deutschlands

Die NaturFreunde Deutschlands sind eine vom Umweltbundesamt anerkannte Umwelt- und Naturschutzvereinigung. NaturFreunde fördern die Ziele des Umwelt- und Naturschutzes sowie der Landschaftspflege und führen modellhafte Projekte des Natur- und Landschaftsschutzes durch. Alle Verbandsaktivitäten stehen unter dem Vorbehalt der Vereinbarkeit mit den Zielen des Natur- und Umweltschutzes. Unsere fast 400 Naturfreundehäuser sind auch Informationsorte für lokale Natur- und Umweltschutzprojekte.

In diesem Portal findest du NaturFreunde-Artikel und -Veranstaltungen zum Thema Natur- und Umweltschutz.

Mehr Termine zum Natur- & Umweltschutz

MITMACHEN

30.01.2023 Wissenschaft konkret

Wissenschaft konkret: Vorstellung des neuen ...

10713 Berlin Die Senatsverwaltung hat aktualisierte Karten zum Stand der Umweltgerechtigkeit in Berlin vorgelegt…
01.02.2023 bis 10.02.2023 LebensRäume

Ausstellung: "Pestizide - Risiken für Mensch ...

59174 Kamen Im Rahmen des Projektes "LebensRäume – Ökosysteme verstehen und schützen" der NaturFreunde NRW…
02.02.2023 Umwelt-AK

Umweltarbeitskreis der NaturFreunde Berlin

Der Umweltarbeitskreis findet vorübergehend als ZOOM-Konferenz statt. Wir freuen uns, wenn Ihr…

Artikel zum Thema Natur- & Umweltschutz

30.04.2020 |
Mobil sein ist ein Grundbedürfnis der Menschen. Freund*innen treffen, zur Arbeit, zur Schule zum Ausbildungsort kommen, Transporte von Gütern und Dingen des täglichen Bedarfs, dies alles erfordert Mobilität. Die NaturFreunde treten für eine Mobilität für alle ein. Hierbei müssen die Klimagerechtigkeit, Generationen- und Gendergerechtigkeit, die Integration von Kindern und älteren Menschen, die ...
30.04.2020 |
Die NaturFreunde Deutschlands fordern die bayerische Staatsregierung auf, durch ihre Subventionspolitik einen mäßigenden Einfluss auf die weitere Erschließung der bayerischen Alpen für den Tourismus zu nehmen. Dazu gehört Dieser Beschluss ist Teil eines Pakets, das der NaturFreunde-Bundesausschuss – das zweithöchste Organ des Verbandes – am 30. April 2020 verabschiedet hat. Eigentlich war der ...
© 
11.04.2020 |
"Wir leben am Rande des Friedens“, so beschrieb Siegfried Lenz bei der Verleihung des Friedenspreises des deutschen Buchhandels den Zustand unserer Zeit. Heute mehr denn je. Auch in Europa erleben wir einen unfertigen und gefährdeten Frieden. Nicht allein, weil es zu einer Widerkehr des Irrsinns der Hochrüstung und des Abbaus der Rüstungskontrolle gekommen ist. Weil Gewalt in neuen, sogar ...
05.04.2020 |
„Die Corona-Pandemie ist auch eine Mahnung, dass die Menschheit mit der Zerstörung der Ökosysteme ihre eigene Lebensgrundlage gefährdet“, warnt Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands. „Eine gute Naturschutzpolitik ist eine wichtige Gesundheitsvorsorge“, betont Müller. Epidemiologen weisen zunehmend auf den Zusammenhang von Naturzerstörung und Pandemien hin. Wenn ...
© 
31.03.2020 |
Farina Graßmann (24) ist selbstständige Naturfotografin, Bloggerin und Autorin. Die NaturFreundin aus Velbert hat gerade ein Buch über das Leben in totem Holz geschrieben, welches in diesem Jahr veröffentlicht werden soll. Lies in diesem Interview, was Leser*innen ihre Buches erwarten dürfen, wie sie ihren Beruf als Naturfotografin empfindet, welche Tipps für das Fotografieren von Insekten ...
© 
23.03.2020 |
Herzlichen Glückwunsch – 125 Jahre Einsatz für eine nachhaltige Lebensweise und die politische Bildung: Das ist ein beachtlicher Zeitraum! In diesen 125 Jahren haben die NaturFreunde als Pioniere eines ganzheitlichen Naturbewusstseins gewirkt, waren Vordenker einer ökologisch-sozialen Transformation und haben diese Haltung auch in schweren Zeiten unbeirrt vertreten. Gegründet in Wien als „ ...
06.03.2020 |
Am 8. Februar 2019 haben wir zum ersten Mal einen Kinderfasching im Naturfreundehaus abgehalten. 51 große und kleine Narren haben drei Stunden lang getanzt, gespielt und geschlemmt! Mit der Wintersonnwendfeier im Dezember haben wir eine „eingeschlafene“ Tradition wieder aufleben lassen. Die Zwergerl haben sich Stöcke geschnitzt und Stockbrot und Würstel gegrillt. Auch für die Großen war mit ...
© 
01.03.2020 |
Das dramatische Insektensterben ist mittlerweile auch in der öffentlichen Wahrnehmung angekommen. Um 75 Prozent soll sich die Biomasse allein der Fluginsekten in den letzten Jahren verringert haben. Das ist dramatisch für alle Ökosysteme, weil Insekten eine wichtige Basis der Nahrungskette bilden und auch als Zersetzer fungieren. Die NaturFreunde NRW intensivieren deshalb ihre Aktivitäten zum ...
© 
01.03.2020 |
Wer weiß schon, dass es an der Weißen Elster 83 Burgen, Schlösser und Herrenhäuser gibt? „Bei 257 Kilometern Länge ist das dieselbe Schlösserdichte wie an der Loire“, sagt Matthias Prasse, Vorsitzender des Verbandes "Historische Häuser und Gärten Sachsen-Anhalt". Anders aber als der französische Fluss fristet die Weiße Elster ein Dasein als Unbekannte. Vielleicht auch deshalb wird diesem ...
21.02.2020 |
Wie nie zuvor steht der Umwelt- und Naturschutz im Zentrum der öffentlichen Debatte. Mit der Globalisierung der Umweltzerstörung nimmt das über Jahrmillionen gewachsene Naturvermögen immer schneller ab. Der Glaube an die unbegrenzte Verfügbarkeit der natürlichen Güter erweist sich als große Illusion. Die Menschheit stößt an ihre ökologischen Grenzen, ja sie überschreitet diese bereits massiv. ...

Seiten