Ausbildung

von Rachel Lankes, Koordinatorin der Stärkenberatung in Thüringen
Artikel
© 
Unser dritter Ausbildungsgang der Stärkenberater*innen in Thüringen unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht zu den vorherigen. Nicht nur haben wir die Ausbildung stärker für verbandsexterne Personen geöffnet, sondern vor allen Dingen eine ganz neue Altersstruktur der Teilnehmer*innen erreicht. Bevor wir den neuen Ausbildungsgang bewarben, überlegten wir, welche Zielgruppe wir für diesen Durchlauf ansprechen wollten. Wir waren uns einig, dass es...
Pistentricks und Sprünge sind nun Bestandteil der Ausbildung zum IVSI-Instruktor
Artikel
© 
„Mehr Freestyler wollen wir ansprechen, überhaupt jüngere Skifahrer für unsere Schneesport-Ausbildungen gewinnen.“ Daniel Ruisinger kommt gerade von einer Bundeslehrteamschulung im Stubaital, wo leitende Schneesport-Ausbilder der NaturFreunde Neuerungen in der Ausbildung besprochen haben. Der 24-jährige Ruisinger ist seit zwei Jahren solch ein Bundeslehrteamer – und hat im Stubaital nun die neue Ausbildungsstation Slopestyle vorgestellt...
Bilde dich weiter zum ehrenamtlichen NaturFreunde-Coach
Verteilerseite
Das Projekt "Stärkenberater*innen-Netzwerk" bietet engagierten Mitgliedern die Möglichkeit, sich als ehrenamtliche NaturFreunde-Berater ausbilden zu lassen. Ausgebildete Stärkenberater beraten NaturFreunde-Gliederungen in Konfliktsituationen, stoßen Änderungsprozesse an und systematisieren Ideen oder moderieren zum Beispiel Veranstaltungen. Dabei werden spannende Fragen gestellt: Wie gelingen Generationswechsel? Wie gestalten wir das gemeinsame...
Artikel
© 
Das Natursport-Ausbildungsprogramm 2018 stellt die 32 Sportausbildungsgänge der NaturFreunde Deutschlands vor und listet rund 100 Sportaus- und -fortbildungstermine für Teamer, Übungsleiter, Trainer C, Trainer B und IVSI-Instruktoren der Bundesfachgruppen Bergsport, Kanusport, Schneesport und Wandern für das Jahr 2018. Die Aus- und Fortbildungen der NaturFreunde Deutschlands sind hochwertig und anerkannt. Für die vier sportlichen Fachgruppen...
Artikel
© 
Das Natursportprogramm 2017 mit rund 150 Ausbildungsterminen für die Ausbildungssaison 2016/17 wurde bereits an alle Trainer, Übungsleiter, Ortsgruppen und Naturfreundehäuser verschickt. Die dort aufgeführten Aus- und Fortbildungen stehen auch auf www.naturfreunde.de und werden dort noch ausführlicher beschrieben. Zum Beispiel findest du dort möglicherweise nötige Materiallisten, detaillierte Anfahrtsbeschreibungen oder kurzfristige Termin- und...
Wie sich die „Airtime“ und der „Style“ beim Springen verbessern lassen
Artikel
© 
Kennst du das? Du bist mit Kindern unterwegs, ein Riesenspaß, plötzlich ist da dieser Funpark, alle schreien „rein da“, na klar, du willst vorlegen, die Anfahrt fühlt sich tollkühn an, es läuft der Film deiner Jugend, ah, vielleicht zu schnell, kleine Speedkorrektur, noch eine, welcher Spin soll’s überhaupt werden, oh, der Kicker ist ja riesig – und dann fährst du ganz elegant vorbei, bremst ab und rufst hoch: „Ihr könnt jetzt loslegen.“ Puls...
Artikel
© 
Mehr als 30 Sportausbildungsgänge und rund 150 Sportaus- und -fortbildungstermine im Bergsport, Kanusport, Schneesport und Wandern listet das Natursportprogramm 2017. Neu: Erstmals enthält das Jahresprogramm auch Sport- und Reiseangebote für alle, die Lust haben, sich mit den NaturFreunden sportlich zu betätigen, ohne eine Ausbildung zu absolvieren.
Warum Ortsgruppen nur ausgebildete Wanderleiter einsetzen sollten
Artikel
NaturFreunde-Ausbildung zum Wanderleiter
© 
Renate Kochenrath hat ihre Ausbildung zur Wanderleiterin im Mai letzten Jahres absolviert. Über den einwöchigen Lehrgang veröffentlichte die Mainzer NaturFreundin einen launigen Artikel im NaturFreunde-Wanderportal. Da geht es um „die Liebe zur Natur und zum In-der-Natur- sein“, um die „Philosophie des Wanderns“, aber auch um ganz profane Ausbildungsthemen wie das Führen einer Gruppe, die Planung von Wanderungen, Orientierung mit Karte und...
Ausbildung
Diese Ausbildung richtig sich an alle, die gerne in der eigenen Ortsgruppe Mountainbiketouren führen wollen, überwiegend im bekannten, heimischen Gelände, und diese Tätigkeit ehrenamtlich ausüben, eventuell wöchentliche Fixtermine wie Ausfahrten der Mountainbikegruppe oder das Kindertraining des Mountainbike-Nachwuchses unterstützen, übernehmen oder organisieren. In vier erlebnisorientierten/intensiven Tagen (38 Unterrichtsstunden) werden dir...

Seiten