Kunst

Kunst & Natur: Zeichnen, Malen und Drucken im Rhythmus der Natur
Termin (Veranstaltung)
© 
Kunst & Natur: Zeichnen, Malen und Drucken im Rhythmus der Natur
Termin (Veranstaltung)
© 
Artikel
© 
Seit vielen Jahren gibt es in Senegal einen aktiven NaturFreunde-Verband, die Association Sénégalaise des Amis de la Nature (ASAN) , der auch Mitglied der NaturFreunde Internationale (NFI) ist. In Senegal und Gambia liegt auch die von der NFI ausgerufene Landschaft des Jahres 2018/19 . Das sind gute Gründe für die NaturFreunde Bremen , sich auch mit der sozialen Lage in Senegal auseinanderzusetzen. In der NaturFreunde-Tradition der Sozialen...
Ein Wiedersehen im Stadtmuseum Dresden
Termin (Veranstaltung)
Mit dem Skizzenbuch unterwegs - Zeichnen und Malen in reizvoller Umgebung
Termin (Veranstaltung)
Mit dem Skizzenbuch unterwegs - Zeichnen und Malen in reizvoller Umgebung
Termin (Veranstaltung)
Mit dem Skizzenbuch unterwegs - Zeichnen und Malen in reizvoller Umgebung
Termin (Veranstaltung)
Artikel
© 
"Nuestros cuerpos se encuentran y acuerdan vivir, porque como han dicho en su reciente encuentro las Mujeres Zapatistas, acordamos vivir, y como la vida es lucha, acordamos luchar y como nosotras cantamos para luchar y luchamos para cantar, acordamos vivir cantando!" – „Unsere Körper treffen sich und beschließen zu leben. So wie es die zapatistischen Frauen vor kurzem bei ihrem Treffen formulierten: Wir beschließen zu leben und da Leben Kampf...
Termin (Veranstaltung)
Termin (Veranstaltung)
Ein Bericht von Maike Möller
Artikel
© 
Vom 1.–3. November 2019 fand der erste Mosaik-Workshop im Naturfreundehaus Mollseifen im Sauerland statt. 13 Teilnehmer*innen hatten sich angemeldet um unter der Leitung von Maike Möller eigene Werke zu kreieren. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte und die Technik des Mosaiklegens machten sich alle daran, ihr eigenes Werk zu gestalten. Dabei entstanden ganz unterschiedliche Mosaike. Die Motive reichten vom klassischen Gecko über Vögel...
Termin (Veranstaltung)
Artikel
© 
Ein Panzer treibt eine Menschenmenge an eine Weggabelung. Eine der beiden Routen ist durch Stacheldraht versperrt. Die Zweite ist offen, kann jedoch augenscheinlich nur mit Booten befahren werden. Das Wasser ist aufgewühlt. Otto Beer hat diese Szene im Jahr 2016 geschaffen – oder besser gesagt: mit einer Kettensäge in einen Baumstamm gesägt. „Europa stellt die Weichen“ nannte der bildende Künstler und NaturFreund aus Murr bei Ludwigsburg sein...
In der Reihe "Der 3. Freitag" (diesmal nicht am Naturfreundehaus)
Termin (Veranstaltung)
©