NaturFreunde bewegen – das Portal zur aktuellen Kampagne

Wie Nachhaltigkeit und Solidarität unseren Verband stärken

Unsere Gesellschaft und damit auch die Rahmenbedingungen unserer Arbeit haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Die daraus entstehenden Herausforderungen sehen wir als Chance, uns weiter zu entwickeln. Mit der im April 2016 begonnenen bundesweiten Kampagne „NaturFreunde bewegen“ möchten wir unseren Verband zeitgemäß aufstellen und an diese Entwicklungen anpassen. Auf dieser Seite findest du alle Informationen, Materialien und Berichte zur Kampagne. Es lohnt sich, regelmäßig vorbeizuschauen!

Bundesweite Aktionstage 2019:

Aktionstage gegen Rassismus
8.–24. März 2019

Aktionstage Nachhaltige Landwirtschaft
27. September – 13. Oktober 2019

Mehr Infos zu den Aktionstagen findest du hier.

In der Seminarreihe "Neue Impulse für die Vereinsarbeit", einem Angebot der NaturFreunde Ehrenamtsakademie, erhalten ehrenamtliche Engagierte Schulungen zu modernem Vereins- und Freiwilligenmanagement. Alle interessierten Mitglieder sind herzlich eingeladen sich anzumelden.

Im Rahmen des Projekts „NaturFreunde Stärkenberatung“ können Ortsgruppen und andere NaturFreunde-Gliederungen Beratung und Unterstützung von ausgebildeten Stärkenberater*innen in Anspruch nehmen. Das Projekt bietet Interessierten außerdem die Möglichkeit, sich in vier mehrtägigen Modulen selbst als Stärkenberater*in ausbilden zu lassen, um andere Ortsgruppen in ihrer Weiterentwicklung unterstützen zu können.

Mehr Kampagnen-Termine

MITMACHEN

15.03.2019 bis 17.03.2019 Stärkenberatung

Flucht und Asyl

98667 Gießübel Darum geht es! Das Projekt "Stärkenberater*innen-Netzwerk" bietet engagierten Ehrenamtlichen die…
30.03.2019 Netzwerktreffen Naturfreundehäuser

Einladung zur Zukunftswerkstatt Naturfreundehäuser

70186 Stuttgart NaturFreundehaus – Was ist das? Wofür stehen unsere Häuser? Welchen Problemen stehen wir gegenüber…
18.05.2019 Regionalkonferenz

Treffpunkt N – Die Zukunftsdebatte der ...

30655 Hannover Ziel von Treffpunkt N ist es, aus dem vielfachen Nebeneinander von Bundesgruppe, Landesverbänden…

Artikel zur Kampagne "NaturFreunde bewegen"

© 
18.12.2018 |
Stellt euch vor, ihr seid Mitglied in einem Verband, der sich einsetzt für Solidarität und soziale Gerechtigkeit – zum Beispiel die NaturFreunde. Wie bei anderen Verbänden trefft ihr auch hier ganz unterschiedliche Menschen. Ihr nehmt aber an, dass bei all dieser Unterschiedlichkeit immer die gemeinsamen Werte Solidarität und soziale Gerechtigkeit vertreten werden. Stellt euch weiterhin vor, ihr ...
© 
18.12.2018 |
„So sollten alle Ortsgruppen zusammenarbeiten“, schwärmte Meike Walther aus der Ortsgruppe Barsinghausen über eine Kooperation zwischen Dresdner und norddeutschen NaturFreund*innen. Für die Organisation einer Wanderwoche im sächsischen Naturfreundehaus Königstein (S 9) hatte Walther die Dresdener NaturFreundin Anne Wolf kontaktiert, die dann Touren erarbeitete, selbst durch Dresden führte und ...
© 
11.12.2018 |
Im nordrhein-westfälischen Löhne verfaulen geschätzte 70 Prozent der Äpfel aus Privatgärten. Weil die NaturFreunde Löhne dies für ein ungenutztes Potential für mehr Nachhaltigkeit halten, laden sie jedes Jahr zur Erntezeit zu einer Saftpress-Aktion ein, bei der Äpfel aus dem eigenen Garten mitgebracht und zu Saft verarbeitet werden können. Im September fand die Aktion bereits zum achten Mal statt ...
© 
10.12.2018 |
Ein öffentlicher Aktionstag sorgt für Aufmerksamkeit, aktiviert Interessierte und hilft, neue Netzwerke aufzubauen. Das haben die „NaturFreunde bewegen“-Aktionstage gezeigt, die zweimal jährlich stattfinden. Ortsgruppen und Naturfreundehäuser stellen dabei ihre Angebote vor und vernetzten sich mit regionalen Initiativen. Mittlerweile gibt es eine Weiterentwicklung: Bei den Aktionstagen im ...
© 
01.10.2018 |
Mit Demonstrationen in Berlin, Karlsruhe und Düsseldorf, Infoständen in der Fußgängerzone und kreativen Foto-Aktionen haben sich am 29. September NaturFreunde in ganz Deutschland gegen die Ratifizierung von CETA, dem demokratiegefährdenden Freihandelsabkommen der EU mit Kanada, eingesetzt. In der Bildergalerie findest du die besten Fotos des Aktionstages:
© 
24.09.2018 |
CETA, das Handels- und Investitionsschutzabkommen der Europäischen Union mit Kanada, wird seit September 2017 in weiten Teilen vorläufig angewandt. Vollständig in Kraft treten kann es jedoch erst nach der Ratifizierung aller EU-Mitgliedstaaten – auch in Deutschland müssen Bundestag und Bundesrat CETA noch zustimmen. Das "Netzwerk Gerechter Welthandel", dem auch die NaturFreunde Deutschlands ...
© 
20.09.2018 |
Mitte November bieten die NaturFreunde Deutschlands das Seminar Beteiligung als Schlüssel erfolgreicher Vereinsarbeit im Rahmen der Seminarreihe Neue Impulse für die Vereinsarbeit an. Sabine Nagl leitet das Seminar und erklärt in diesem Interview, welche Themen im Seminar vermittelt werden. Um was geht es in deinem Seminar genau? Sabine Nagl: Um das Mitmachen und Mitreden und ...
© 
22.08.2018 |
In einem Naturfreundehaus gibt es immer viel zu tun – insbesondere wenn ein erfolgreiches Jahr zu Ende geht, ist dort einiges zu reinigen, zu flicken, zu renovieren und wiederherzustellen. Da kann es nicht genug helfende Hände geben. Das kennt auch Tanya Strahlendorf, die seit 2016 Betriebsleiterin des Naturfreundehauses Bodensee (L 51) ist. Um das Haus für die nächste Saison wieder in einen ...
© 
26.07.2018 |
„Wir machen es – auf der Straße!“ lautet der Titel des neuesten Projekts der NaturFreunde-Stärkenberatung in Nordrhein-Westfalen. Dabei geht es um eigentlich sehr harmlose Dinge: reden, diskutieren, tanzen, lachen, essen, trinken, malen – für die auf den Straßen aber normalerweise wenig Platz ist. Das Team der Stärkenberatung in Nordrhein-Westfalen hat sich vorgenommen, dies zumindest einen ...
© 
24.07.2018 |
Seit Juli 2018 brauchen Radfahrer_innen, die in der Nähe des Naturfreundehauses Schriesheimer Hütte im Odenwald unterwegs sind, keine Angst mehr vor Pannen zu haben: Die NaturFreunde Schriesheim haben an dem Haus eine RadSERVICE-Station installiert. Egal ob plat­ter Rei­fen, falsch ein­ge­stell­ter Sat­tel oder lockere Schrau­ben: Radfahrerinnen und -fahrer können hier künftig mit den ...

Seiten