Die Ausbildung zum Stärkenberater

Bilde dich weiter zum ehrenamtlichen NaturFreunde-Coach

Das Projekt "Stärkenberater*innen-Netzwerk" bietet engagierten Mitgliedern die Möglichkeit, sich als ehrenamtliche NaturFreunde-Berater ausbilden zu lassen.

Ausgebildete Stärkenberater beraten NaturFreunde-Gliederungen in Konfliktsituationen, stoßen Änderungsprozesse an und systematisieren Ideen oder moderieren zum Beispiel Veranstaltungen. Dabei werden spannende Fragen gestellt: Wie gelingen Generationswechsel? Wie gestalten wir das gemeinsame Miteinander? Wovon kann die Organisationskultur profitieren? Wie wirken wir mit guten Beispielen aus dem Verband heraus in das Gemeinwesen?

Stärkenberater helfen NaturFreunden vor Ort beim Finden von Antworten auf diese Fragen. Die entsprechenden Methoden und Fähigkeiten vermittelt ein Ausbildungsgang, der aus vier Modulen besteht und aktuell in sechs Landesverbänden angeboten wird. Teilnehmer anderer Bundesländer sind herzlich willkommen. Für Mitglieder der NaturFreunde ist die Teilnahme an den Ausbildungsgängen kostenfrei.

Gefördert durch das Bundesministerium des Innern im Rahmen des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe".

Alle Ausbildungstermine auf einen Blick

MITMACHEN

19.01.2018 bis 21.01.2018 Stärkenberatung

Verbandskultur, Engagement

76879 Hochstadt Darum geht es! Das Projekt "Stärkenberater*innen-Netzwerk" bietet engagierten Ehrenamtlichen die…
26.01.2018 bis 28.01.2018 Stärkenberatung

Moderieren: NaturFreunde finden einen Weg

91785 Pleinfeld Seminarthemen Moderieren: NaturFreunde finden einen Weg (Modul III) Grundlagen der Moderation…
02.02.2018 bis 04.02.2018 Stärkenberatung Modul III

Aktionsfelder der Stärkenberatung und ...

72250 Freudenstadt Darum geht es! Das Projekt "Stärkenberater*innen-Netzwerk" bietet engagierten Ehrenamtlichen die…
14.12.2017 |
Die NaturFreunde Württemberg suchen zum 01.06.2018 eine*n Projektmitarbeiter*in in Elternzeitvertretung im Bereich Ehrenamtskoordination & Verbandsentwicklung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden. Die Stelle ist vorerst bis zum 30.06.2019 befristet. Ihre Aufgaben: Beratung & Betreuung von Ehrenamtlichen in den Ortsgruppen der NaturFreunde in Baden Württemberg ...
© 
11.12.2017 |
Unser dritter Ausbildungsgang der Stärkenberater*innen in Thüringen unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht zu den vorherigen. Nicht nur haben wir die Ausbildung stärker für verbandsexterne Personen geöffnet, sondern vor allen Dingen eine ganz neue Altersstruktur der Teilnehmer*innen erreicht. Bevor wir den neuen Ausbildungsgang bewarben, überlegten wir, welche Zielgruppe wir für diesen ...
© 
01.06.2017 |
NATURFREUNDiN: Überall im Verband wird plötzlich von sogenannten Stärkenberatern gesprochen. Was sind das für Leute? Diana Lehmann: In Thüringen bilden wir jetzt schon seit vier Jahren Stärkenberater aus. Das sind ganz normale Mitglieder, die die NaturFreunde weiter entwickeln wollen – von der Mitgliedergewinnung bis zur Entwicklung neuer Veranstaltungsformen. Stärkenberater kann jeder werden, ...
© 
26.01.2017 |
Mit dem Projekt  „Stärkenberater“ bilden die Thüringer NaturFreunde seit einigen Jahren erfolgreich ehrenamtliche Stärkenneraterinnen und -Berater aus, die anschließend Ortsgruppen aufsuchen und gemeinsam mit ihnen Möglichkeiten ausarbeiten, wie Demokratie und Teilhabe vor Ort gestärkt werden können. Das Projekt wird nun auf weitere Regionen Deutschlands ausgeweitet: auch in Baden-Württemberg ...
© 
Das Projekt "Stärkenberater*innen-Netzwerk" bietet engagierten Mitgliedern die Möglichkeit, sich zum ehrenamtlichen NaturFreunde-Stärkenberater ausbilden zu lassen. Ausgebildete Stärkenberater beraten NaturFreunde-Gliederungen in Konfliktsituationen, stoßen Änderungsprozesse an und systematisieren Ideen oder moderieren Veranstaltungen. Dabei werden spannende Fragen gestellt: Wie gelingen ...