Skitouren

Artikel
© 
Während es im Flachland noch recht grün und regnerisch aussieht, hat im Hochgebirge der Winter bereits Einzug gehalten – und damit auch die Lawinengefahr. Leider gibt es bereits erste Lawinenunfälle zu beklagen. Bei sorgfältigerer Tourenplanung und überlegterer Routenwahl hätte manches Lawinenunglück eventuell verhindert werden können. Dabei war die Informationsbeschaffung zur Lawinengefahr noch nie so einfach. Dank der modernen...
Artikel
© 
Vom 20. bis 24. Februar 2017 fand in Praxmar (Sellraintal) das Modul II des Trainer C – Skitouren statt. Die zehn Teilnehmer konnten am Ende mit sehr guten Ergebnissen dieses Modul abschließen und haben somit die Qualifikation als Trainer C – Skitouren erhalten. Um dieses hochqualifizierte Ziel zu erreichen, wurde von den Teilnehmern in den vorherigen Lehrgängen schon sehr viel abverlangt. Der Ausbildungsweg Um eine Zulassung zum Modul I oder...
Artikel
Gruppe beim Aufstieg
© 
Vom 06.03.2015 bis 08.03.2015 wurde in den Tuxer Alpen eine Skitourenausbildung für Jugendliche (Alter 14 bis 25 Jahre) vom Bundeslehrteam Bergsport durchgeführt. Ziel war es, lawinenkundliches Verhalten auf Skitouren, die selbstständige Planung von Skitouren, den Umgang mit der Notfallausrüstung, sowie die richtige Skitechnik angepasst an die Schneeverhältnisse, mit Jugendlichen zu erarbeiten und kennenzulernen. Wohin soll es gehen? Die Pension...
Artikel
© 
Flexibilität, Zusammenhalt, Entbehrung, Zurückhaltung und persönliches Können waren wichtige Eigenschaften, die die Teilnehmer bei der diesjährigen Skitourenwoche "von Hütte zu Hütte" aufbringen mussten. Zehn Teilnehmer der NaturFreunde Deutschlands trafen sich am 3. April im Tal „Remes Notre Dame“, obwohl der Wetterbericht und die Lawinensituation im Vorfeld nichts Gutes versprachen. Zuerst galt es, den Aufstieg zur Rif Benevolo mit der...
Artikel
Skitourengeher
© 
Das Skibergsteigen ist ein Megatrend und wird gerne einem nachhaltigen Lebensstil zugeordnet. Allerdings sorgen immer mehr Tourengeher auch für immer mehr Stress in der alpinen Natur. Deshalb informieren Bergsportverbände wie die NaturFreunde über das Problem. Doch: Viele Skitourengeher sind überhaupt nicht organisiert. Welcher Skitourengeher weiß denn schon, dass sich Schnee- und Birkhühner gern in Kammnähe an Nord- und Osthängen eingraben?...
Ausbildung
Die NaturFreunde-Ausbildung zum Trainer C Skitouren unterteilt sich in die Teile I und II, nachdem man vorher bereits den Theorielehrgang Alpin und die Vorstufenqualifikation Winter im Skitourencamp erlangt hat. Dauer: 5 Tage Kosten: siehe beim jeweiligen Lehrgangstermin Bei Rücktritt ab 20 Tage vor Lehrgangsbeginn wird eine Verwaltungsgebühr von 50 € fällig, zuzüglich eventuell anfallender Stornokosten der Unterkunft.
Ausbildung
Nach dem erfolgreichem Abschluss vom NaturFreunde-Skitouren Teil I ist der Weg frei für den Teil II. Nach erfolgreichem Abschluss von Teil II hat man den Abschluss Trainer C - Skitouren erlangt. Dauer: 5 Tage Kosten: siehe beim jeweiligen Lehrgangstermin Bei Rücktritt ab 20 Tage vor Lehrgangsbeginn wird eine Verwaltungsgebühr von 50 € fällig, zuzüglich eventuell anfallender Stornokosten der Unterkunft.
Artikel
Das Bundeslehrteam der NaturFreunde Deutschlands zeigt Lehrfilme zu folgenden Themen: Standplatzbau Klettersteige Skitouren Sicher Standplatz bauen Der Standplatzbau am Fels ist ein komplexes Thema. Es gibt viele unterschiedliche Methoden, zum Beispiel die Körper- oder die Fixpunktsicherung mit verschiedenen Fixpunktmöglichkeiten von mobilen Sicherungsmitteln bis hin zum Sicherheitshaken. Das Bundeslehrteam Bergsport der NaturFreunde...
Artikel
Die Bundesfachgruppe Bergsport hat für die kommende Ausbildungssaison die Trainerausbildung umstrukturiert. In diesem Zusammenhang wurde bereits eine Kooperationsvereinbarung mit dem Deutschen Alpenverein unterzeichnet, der als Spitzenverband im DOSB für die entsprechenden Rahmenrichtlinien verantwortlich ist. Diese Vereinbarung betrifft unter anderm die Ausbildungsgänge zum Trainer C – Bergwandern , Trainer C – Bergsteigen , Trainer C –...
Artikel
© 
Skibergsteiger und Variantenfahrer stehen immer wieder vor der Herausforderung, einen Einzelhang hinsichtlich der örtlichen Lawinengefahr zu beurteilen. Dabei hilft die im Jahr 1996 von der Lawinenwarnzentrale Bayern eingeführte Systematische Schneedeckendiagnose (SSD) nach Kronthaler und Zenke, die auch in der NaturFreunde-Trainer-Ausbildung gelehrt wird. Dafür gibt es nun ein neu überarbeitetes Infokärtchen , an dem neben dem Verband deutscher...
Artikel
NaturFreunde-Skitour Ötztaler Alpen
© 
In diesem Winter bietet das Bundeslehrteam Bergsport auch Kurse explizit für Einsteiger im Bereich Skitouren und Variantenfahren (Freeriden) an. Sogar ein Lawinenlehrgang ist dabei. Das Bundeslehrteam will damit NaturFreunden, deren Ortsgruppen, Bezirke oder Landesverbände keine entsprechenden Ausbildungen anbieten können, Möglichkeiten geben, diese Sportarten mit einer optimalen Vorbereitung ausüben zu können. Angebote für Einsteiger findest du...
Ausbildung
Die NaturFreunde-Vorstufenqualifiaktion Winter (Skitourencamp) bereitet auf die Ausbildungslehrgänge Skitouren und Skihochtouren vor. Dauer: 5 Tage Kosten: 350 EUR/Mitglied (inkl. Lehrgangsgebühr, Übernachtung, Halbpension) Bei Rücktritt ab 20 Tage vor Lehrgangsbeginn wird eine Verwaltungsgebühr von 50 € fällig, zuzüglich eventuell anfallender Stornokosten der Unterkunft.
Artikel
Skitourenwoche 2014
© 
Ausgedehnte Skidurchquerungen bedeutender Gebirgsgruppen sind für viele Bergsteiger die Königsdisziplin des Alpinismus. Das im Hinterkopf bieten Mitglieder des Bundeslehrteams Bergsport jedes Jahr im Winter ein bis zwei Skitourenwochen an. Diese Angebote richten sich an jeden der Lust hat, mehrere Tage hintereinander die Natur beim Skitourengehen zu genießen. Voraussetzung dabei ist, dass sichere Stemmschwünge in jedem Schnee gefahren werden...
Termin (Veranstaltung)

Seiten