Kultur-und-Bildungs-Portal der NaturFreunde Deutschlands

„Wir wollen Kultur durchschaubar machen und vom Geruch des Elitären befreien. Wir suchen nicht die tote Kultur, sondern die lebendige, wir suchen soziales und ökologisches Wissen, das den einfachen Menschen im Alltag nützt und wir überlegen uns, wie wir es weitergeben können. Das ist für uns Kultur“, erklärt Kulturfachgruppenleiter Hartmuth Heinz aus der bayerischen Ortsgruppe Kirchenlamitz das Kulturverständnis der NaturFreunde.

mehr Seminare und Kultur-Termine

MITMACHEN

17.02.2018 DenkMalTour

DenkMalTour: Geschichte der Arbeiter* ...

13357 Berlin Die Geschichte des "Roten Wedding" umfasst die ehemaligen Berliner Bezirke Wedding und…
17.02.2018 KreativWerkstatt

KreativWerkstatt

10713 Berlin Die offene Werkstatt wendet sich an Schulkinder, Jugendliche und experementierfreudige Erwachsene.…
18.02.2018 Film

Film Kannouta

51103 Köln-Kalk KANNOUTA - un film de Zien Ben Taleb Eine Dokumentation über die Lebensrealität junger Tunesier*…

Artikel zum Thema Kultur und Bildung

27.03.2017 |
DGB-Chef Reiner Hoffmann, Grünen-Fraktionsvorsitzender Anton Hofreiter und die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf sind nur drei von vielen prominenten Rednerinnen und Rednern, die zum 30. Bundeskongress der NaturFreunde Deutschlands erwartet werden. Vom 31. März bis zum 2. April beraten in Nürnberg rund 120 Delegierte aus dem gesamten Bundesgebiet insgesamt 55 Anträge und debattieren dabei ...
© 
09.03.2017 |
Dirk Kurbjuweit, ein führender Kopf des Spiegel, beschreibt die wildbeweg-te Geschichte der deutschen Revolutionärin, die in Männerkleidern und bewaffnet mit Pistolen und Dolch für Freiheit, Gleichberechtigung und Gerechtigkeit ihr Leben wagte. Und die trotz aller Affären von der Unverbrüchlichkeit ihrer Liebe mit dem Arbeiterdichter Georg Herwegh überzeugt war, von dem unter anderem die Zeilen ...
© 
06.03.2017 |
Ein Denkmal für Fritz Lamm gibt es nicht. Dabei war der Jude, Linkssozialist, Emigrant und  NaturFreund Fritz Lamm sowohl Vordenker als auch Kristallisationsfigur der undogmatischen Linken in Süddeutschland. Er starb vor 40 Jahren am 15. März 1977. Lamms Lebensweg ist eng verbunden  mit der Geschichte des Linkssozialismus in  Deutschland von der Weimarer Republik über  die Zeit des ...
© 
01.03.2017 |
Wie lassen sich Organisationen in einer beschleunigten, immer komplexer werdenden Welt wirkungsvoller, aber auch sinn- und seelenvoller führen? Die gekürzte, illustrierte Version von Laloux‘ „Reinventing Organizations“ beantwortet diese Frage mit Denkanstößen, konkreten Tipps und bewährten Praxisbeispielen. Erfrischend geschrieben und ansprechend illustriert ist das Buch auch für solche Leser ...
© 
24.02.2017 |
Die Märzausgabe der NATURFREUNDiN (Mitgliedermagazin der NaturFreunde Deutschlands), beleuchtet in ihrer Titelgeschichte den Einfluss der Digitalisierung auf die herkömmliche Arbeit, unter anderem in einem Interview mit dem Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes Reiner Hoffmann. NATURFREUNDiN: Die reale und die virtuelle Welt wachsen zur „Industrie 4.0“ zusammen. Was müssen wir uns ...
© 
09.02.2017 |
Der Hanseatenweg ist ein Wanderweg der NaturFreunde, der auch mit dem Fahrrad befahren werden kann und aktuell die Hansestädte Hamburg und Stettin verbindet. Perspektivisch soll er vom belgischen Brügge bis ins Baltikum verlaufen. Der Weg orientiert sich am Verlauf alter Handelsrouten und soll sowohl an die Bedeutung der Hanse erinnern als auch zur europäischen Völkerverständigung beitragen. ...
Mai-Fest am Vorabend zum 1. Mai - NaturFreunde Bad König
© 
02.02.2017 |
Die sozialen Bewegungen und Gewerkschaften in Lateinamerika, die linken Parteien und linken Regierungen dieses Subkontinents sowie die im lateinamerikanischen Integrationsprozess entstandenen Staatenbündnisse haben der Welt gezeigt: Es gibt eine Alternative zum Neoliberalismus, und sie kann erkämpft werden! Diese antineoliberale Bewegung ist nach wie vor stark. Doch die Gegenkräfte ruhen nicht – ...
© 
01.02.2017 |
Urlaub machen und sich dabei ein paar Tage in Sozial- oder Umweltprojekten vor Ort engagieren. Immer mehr Veranstalter bieten solche Reisen an. Doch wie, wann und wo macht ein Freiwilligeneinsatz im Urlaub überhaupt Sinn? Du möchtest im Urlaub nicht nur Sehenswürdigkeiten besuchen, sondern auch hinter die touristischen Kulissen blicken und mithelfen, die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort ...
© 
26.01.2017 |
Mit dem Projekt  „Stärkenberater“ bilden die Thüringer NaturFreunde seit einigen Jahren erfolgreich ehrenamtliche Stärkenneraterinnen und -Berater aus, die anschließend Ortsgruppen aufsuchen und gemeinsam mit ihnen Möglichkeiten ausarbeiten, wie Demokratie und Teilhabe vor Ort gestärkt werden können. Das Projekt wird nun auf weitere Regionen Deutschlands ausgeweitet: auch in Baden-Württemberg ...
© 
15.12.2016 |
Um junge und motivierte Menschen für die Mitarbeit im Verein und im Vorstand zu finden, braucht es Arbeitsweisen, welche die Situation jüngerer Generationen berücksichtigen. Anstatt uns nach früheren, scheinbar „besseren“ Zeiten zurückzusehnen, haben wir in unserer Ortsgruppe Barsinghausen neue Herangehens- und Arbeitsweisen entwickelt und machen damit die besten Erfahrungen. Ein anderer Blick ...

Seiten